Apples Quartalszahlen - 23. AprilVorherige Artikel
Facebook Phone - Die Nächster Artikel

iPhone 5S und 6 von Steve Jobs entwickelt?

Apple, iPhone
iPhone 5S und 6 von Steve Jobs entwickelt?

Sätze von allwissenden Pessimisten wie „Unter Steve Jobs wäre das nicht passiert“ oder „Steve dreht sich gerade in seinem Grab“ sind einfach nur komplett überflüssig und entsprechen nicht einmal der Wahrheit.

Kurz nach Jobs‘ Tod kamen Gerüchte auf, denen zu Folge Steve an Produkten für die kommenden vier bis fünf Jahre mitgearbeitet hat und somit eine kleine „Lebensversicherung“ für Apple erschaffen hat. George Gascón, ein Bezirksstaatsanwalt von San Francisco, stützt diese Thesen nun. Er plauderte gegenüber dem SF Examiner (via AppleInsider) nun aus, dass die beiden kommenden iPhone Generationen (5S und 6) noch von Steve Jobs entwickelt worden sind.

Auslöser für dafür, sind Gespräche darüber, dass Apple in folgenden iPhone’s ein neues Sicherheitsfeature einbaut, dass es Dieben quasi unmöglich macht, iDevices zu stehlen. Neben dem eingebauten Feature würden angeblich noch Mobilfunkanbieter ein Verzeichnis führen. Dort würde dann gestohlene Geräte sofort gesperrt werden. Doch laut Gascón ist dies nicht möglich, schließlich seien das iPhone 5S und 6 noch von Jobs beeinflusst worden.

“…but was told that might not be possible because the next two iPhones were developed while Steve Jobs was still CEO at Apple.”

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x