Erstaunlich: Apple Support Hotline reagiert auf FluchenVorherige Artikel
Community: Die lustigsten Antworten und Sprüche von Siri [Teil 1]Nächster Artikel

REPORTAGE: Microsoft kurz vor dem Tod? Könnte es Apple bald auch so gehen? [Teil 1]

Allgemein, Apple, Sonstiges
REPORTAGE: Microsoft kurz vor dem Tod? Könnte es Apple bald auch so gehen? [Teil 1]

Wenn man einige Jahr in die Vergangenheit schaut – in die Anfangszeit des Computers – und dann Vergleiche zur Gegenwart zieht, kann man interessante Entwicklungen beobachten. Damals war Microsoft DER Global Player im Bereich Computer für jedermann. Damals stand Microsoft als das Monopol dar. Damals war Windows so gut wie auf jedem Computer installiert und Microsoft bzw. Bill Gates strich gigantische Gewinne ein. Dies machte Bill Gates für einige Zeit zum reichsten Mann der Welt, bevor er mit dem größten Teil seines Vermögen eine Stiftung gründete für soziale Zwecke.

Microsoft: Heute.

Doch wenn man sich Microsoft heute anschaut, sieht man zwar immer noch ein riesen Unternehmen, welches immer noch große Gewinner erzielt und das meist verwendete Desktop-Betriebsystem vertreibt. Doch das Gefühl von einem Global Player ist über die Jahre verschwunden. Und wenn man sich die Produkte und Dienste von Microsoft genau anschaut, wird man erschreckend feststellen, dass Microsoft’s Lage lang nicht mehr die Beste ist:

– Windows Phone: Ein elegantes, schönes und zum Teil wahrscheinlich auch innovatives Smartphone Betriebsystem. Zwar läuft es auf allen Nokia Smartphones, aber bei Nokia selbst läuft es auch nicht so berauschend. Ganz abgesehen von den Marktanteilen, die Microsoft im Smartphone Markt hält.

– Skydrive, Hotmail und Co: Die Web-Dienste von Microsoft werden zwar genutzt, aber sind lang nicht Marktführer. Dazu gibt es z.B von Google viel elegantere, einfachere und populärere Lösungen, die sich immer mehr an Beliebtheit erfreuen.

-Surface: Das Microsoft Tablet sollte der Einstieg in die Hardware Abteilung werden. Großartig angekündigt, teurer vermarktet und trotzdem wurde es kein Erfolg. Ganz nebenbei tauchten vor kurzem die Verkaufszahlen auf, welche ernüchternd waren. Auch das war also ein Fehlschlag.

-Microsoft Office: Office ist wahrscheinlich Microsoft’s solidestes Produkt. Verkauft sich immer gut und wird viel verwendet. Doch mittlerweile entwickelt sich immer stärkere Konkurrenz.

-Windows: Das Desktop-Betriebsystem Windows wird und bleibt Microsoft größtes Produkt. Nach der Windows Vista Niederlage stieg die Beliebtheit mit Windows 7 leicht an. Windows 8 sieht zwar wie schon Windows Phone elegant aus, aber so komplett anders, dass nur Experten auf anhieb zurecht kommen. Dazu ist das System zum Teil in sich zu kompliziert und unübersichtlich. Das war wahrscheinlich auch ein Grund warum sich Windows 8 nicht so gut verkauft hatte wie Windows 7.

Windows wird bald auch ein Ende haben

Windows ist trotzdem immer noch das meist verwendete Betriebsystem weltweit. Doch das könnte nicht mehr lange so weiter gehen. Denn der mobile Markt boomt. Es werden immer mehr Smartphones und Tablets verkauft als Computer. Immer mehr des Web-Traffics machen mobile Geräte aus. Und auf den heutigen Smartphones läuft iOS und Android. Das bedeutet Google und Apple haben hier die Kontrolle. Wenn man dieses Gedanken zu Ende denkt, wird Microsoft auch aus Windows nicht mehr die riesen Gewinne schlagen können. Und bekanntlich sind Gewinne für Unternehmen wichtig um weiter zu überleben.

Wir sind also gespannt, wie sich Microsoft weiterentwickeln wird.

Warum Apple vielleicht auch bald das Gleiche passieren könnte, erfahrt ihr morgen im 2. Teil. Einwenig Spannung muss ja bleiben 🙂

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x