Neues Yahoo Logo: So sieht es aus! [VIDEO]Vorherige Artikel
Neues im App Store: Call of Duty, 2K Drive und Real Racing 3Nächster Artikel

Das ist Samsungs „Galaxy Gear“!

Allgemein, News
Das ist Samsungs „Galaxy Gear“!

Endlich ist sie da! Auf der IFA, Samsungs Gegenstück zu WWDC, wurde die erste Smartwatch aus dem Hause Samsung präsentiert. Sie hört auf den Namen „Galaxy Gear“ und ist mit einem 1,63 Zoll Display ausgestattet. Die Uhr kommt in einem Aluminium Gehäuse und einem Plastik Armband, welches in 6 verschiedenen Farben erhältlich sein wird.

Als nettes Feature wurde im Armband auch eine Kamera verbaut, wie genau man damit aber schöne Bilder aufnehmen soll muss sich erst zeigen, da die Kamera mickrige 1,9 Megapixel mit sich bringt. Dazu sind Videoaufzeichnung auf max. 10 Sekunden begrenzt.

Natürlich unterstützt die neue High-Tech-Uhr auch Apps. Diese werden auf einem 512 MB großen Speicher, welcher mit bis zu 4 GB erweitert werden kann, abgelegt. Zu beginnt stehen schon etwas mehr als 70 Apps zur Verfügung, dieses Sortiment wird aber sicherlich bald erweitert werden.

Die Smartwatch funktioniert nach dem schon vermuteten System. Wenn man sie mit einem Samsung Smartphone verbindet, wird auf dem Display angezeigt wenn man angerufen wird, eine E-Mail bekommt oder eine SMS. Antworten kann man aber nicht, wäre auf einem 1,9 Zoll Display auch nur schwer möglich. Tippt man die Nachricht an, wird diese am Smartphone geöffnet und man kann so antworten, einzig Videos und Fotos kann man sich direkt auf dem „Galaxy Gear“ anschauen.

Die Funktionsweise könnte einfacher kaum sein, Tipp man einmal auf den Knopf an der Uhr wird die Uhrzeit angezeigt. Hierbei kann man zwischen verschiedenen Design wählen. Wischt man dann von links nach rechts oder rechts nach links, durchläuft man die einzelnen Menüs, durch tippen öffnet man Apps und wischt man von unten nach oben gelangt man eine Ebene zurück.

Doch „Galaxy Gear“ kommt leider mit einigen Nachteilen. Der Akku hält nur 10 Stunden. Nicht 10 Tage, STUNDEN. Damit kommt man ja nichteinmal durch einen ganzen Arbeitstag. Überhaupt wird die Smartwatch sicherlich zu Beginn ein Nischenprodukt bleiben. Voerst kann die Uhr nur zu den IFA Neuerscheinungen Galaxy Note 3 und Galaxy Note 10.1 Kontakt aufnehmen. Ein Release Datum ist auch noch nicht bekannt.

Fazit:

Die „Galaxy Gear“ hat sicherlich die richtigen Ansätze wirkt auf mich aber noch absolut unausgereift. Wiedermal hat man hier anscheinend versucht um jeden Preis vor Apple auf diesen Markt zu sein. Vor allem der nur 10 Stunden haltende Akku dürfte für viele Leute ein großes Manko darstellen. Ein großer Knackpunkt dürfte auch der Preis sein, welcher aber auch noch nicht offiziell bekannt gegeben wurde. Apple wird hoffentlich in diesem Bereich noch nachlegen und eine brauchbare Smartwatch vorstellen. Hier zeigt sich mal wieder, dass es besser ist ein paar Monate länger zu brauchen und dafür ein sinnvolles Produkt zu erzeugen. Samsung präsentiert eine Uhr die eine Smartwatch sein will, aber so gar nicht smart wirkt.

 

Das ist Samsungs „Galaxy Gear“!
3.2 (64%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting