Apple verkündet Quartalszahlen Q4 2013 - Alle Zahlen im ÜberblickVorherige Artikel
Mac Pro Poster: Nächster Artikel

Wird Apple überhaupt noch wirklich neue Produkte herstellen?

Allgemein, Apple, Kommentar
Wird Apple überhaupt noch wirklich neue Produkte herstellen?

Apple steht wirtschaftlich super da! Da gibt´s kein aber, nur eine kleine Einschränkung. Apple steht nämlich im Moment super da. Aber wird Apple in 5, 10, oder 30 Jahren noch super dastehen, wenn es keine weiteren neuen Produkte mehr gibt? Ich meine jetzt aber nicht neu im Sinne von 2011er Mac Book Air, 2013 Mac Book Air; iPhone 4, 4s, 5, 5s usw. Sondern wirklich neu. So wie das iPad 2010.

Ende 2012 gab es genauso wie gestern eine Quartalskonferenz. Damals sprach Tim Cook genauso von einer tollen Zeit für Apple – vor allem sprach Cook damals über die tolle Zukunft für Apple, Ende 2013 wird es tolle neue Produkte geben und 2014 dann wieder was ganz Großes.

Nun jetzt haben wir „Ende“ 2013.  Ja wir haben tolle neue Produkte gesehen, aber nicht wirklich etwas wunderbares oder erstaunliches. Gestern gab es  – wie schon gesagt – die Quartalskonferenz und Tim Cook war erstaunlich passiv. Auf die Frage warum Apple denn keine neuen Produkte mehr bringe, ging Cook in die Verteidigung und meinte, er habe ja nie neue Produkte für 2013 versprochen.

Der eigentliche überraschende Punkt kam mit der Aussage: „Wenn wir wollten, könnten wir!“. Jetzt kommt natürlich die Fragen warum wollen wir denn nicht?

Jetzt kann man die Frage natürlich in 2 Richtungen deuten. Wenn wir wollten könnten wir neue Produkte bringen, aber wir wollen halt nicht, weil es im Moment noch nicht notwendig ist. Wenn wir uns nämlich die letzten Jahre anschauen, kommen wir  ins Staunen: 2001 der iPod, 2007 das iPhone -> 6 Jahre dazwischen; 2010 das iPad -> wieder 3 Jahre dazwischen. Man kommt also auf einen Durchschnitt von ca. 4,5 Jahre zwischen jedem großen neuen Produkt.

2 Richtung: Wenn wir ein Produkt rausbringen wollten, könnten wir das jederzeit tun, wir wollen nur noch abwarten. Das ist die wahrscheinlichere Lösung! Hoffentlich zumindest 🙂 Denn wenn Apple im nächsten Jahr ein wirklich neues, revolutionäres Produkt rausbringen sollten, was wahrscheinlich ist, dann wird Apple es jetzt schon fertig haben. Oder zumindest als Protoype für Johny Ive und Phil Schiller zum Herumspielen.

Meine persönliche Meinung ist sehr konträr zu den meisten Analysten. Apple deckt im Moment alles ab, was der technische Mensch zum Leben braucht! Wir haben Desktop PC´s, All-in-One-PC´s, Laptops, Tabletts, Smartphones und Musik-Player. Was will man mehr??? Abgesehen von einem Fernseher gibt es eigentlich fast nichts was man braucht, Apple aber nicht hat (Ich rede jetzt natürlich von Technik). Analysten erwarten von Apple, dass sie jedes Jahr wieder das Rad neu erfinden. Doch wozu die Eile. Im Moment sehe ich absolut nichts, was Apple gefährlich werden könnte. Außer einige hirnlose Analysten an der Wall Street, die den Aktienkurs nur von neuen Produkten abhängig machen. Viele werden jetzt sagen, naja aber das Smartwatch Zeitalter hat schon begonnen und Apple wird es versäumen. Wenn ich mir das „Smartwatch“ Zeitalter mal so anschauen sehe ich Samsung´s „Galaxy Gear“. Ich denke mal man wird es verstehen, wenn ich hier nur lachen kann.

Trotzdem, Apple wird früher oder später ein neues Produkt auf den Markt bringen müssen, um die Investoren zufrieden zu stellen. Uns freut dies natürlich auch. Trotzdem sehe ich absolut keine Probleme, die Apple im Moment haben könnte!

Ich finde es besser einer Firma wie Apple, die Zeit zu geben etwas Neues zu erschaffen, das keine Gerüchteseite vorher schon gesehen hat. Etwas, dass niemand erwartet hat und wo selbst das Wall Street Journal ins Staunen kommt. Wir werden sicherlich in Zukunft wieder solche Produkte zu sehen bekommen. Aber bitte hört auf Apple zu sagen man müsse eine Smartwatch herausbringen nur weil Samsung das getan hat und das am besten noch heute.

Man wird wahrscheinlich herauslesen können, dass ich ein ziemlicher Apple Fan bin. Aber auch objektiv betrachtet gibt es keinen Grund zur Sorge. Und wenn der Aktienkurs einer Firma um mehrere Prozent fällt, nach der Bekanntgabe, dass man „nur“ 1,5 Mrd. $ mehr Gewinn gemacht hat als im Vorjahr, dann ist das nur lächerlich!

Ich vertraue den Jungs und Mädchen in Cupertino voll und ganz und bin schon gespannt wann wir wieder vor unseren Computern sitzen werden und einfach nur staunen werden, weil man damit noch nicht gerechnet hat. Und ob das morgen oder erst in 2 Jahren passiert, interessiert mich gar nicht, denn für mich ist und bleibt Apple etwas Besonders.

Wird Apple überhaupt noch wirklich neue Produkte herstellen?
3.95 (79%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x