Forbes: Apple erneut wertvollste Marke der WeltVorherige Artikel
App-Review: Ihr entscheidet!Nächster Artikel

App Roundup: Die (bisher) besten Apps für iOS 7

Allgemein, Apple, iPad, iPhone, Software
App Roundup: Die (bisher) besten Apps für iOS 7

Seit dem Release von Apple’s neuem Betriebssystem für mobile Geräte, kurz iOS 7, ist mittlerweile einige Zeit ins Land gestrichen. Zeit, die auch diverse Entwickler genutzt haben um ihre Apps auf den neuesten Stand zu bringen. Anlass genug für mich ein kurzes App-Résumé zu ziehen und eine Liste der „besten“ Apps für iOS 7 anzulegen. Dabei möchte ich ausdrücklich anmerken, dass die hier aufgelisteten Apps natürlich nur ein kleiner Auszug aus einer viel größeren Reihe an Aktualisierungen darstellt. Spiele werden indes mal außen vorgelassen.

Die Liste wird wenn möglich stetig aktualisiert, daher lohnt es sich öfters mal hier rein zu schnuppern. Viel Spaß also beim durchstöbern und entdecken, vielleicht findet sich ja noch die ein oder andere App, die es noch nicht auf euer iPhone/iPad geschafft hat!

Tweetbot 3 – besten Apps für iOS 7

Ja, es hat ein wenig länger gedauert, dafür haben Paul Haddad und Mark Jardine die Messlatte für mobile 3rd-Party Twitterclienten aber erneut einige Meter höher als die Konkurrenz gelegt. Der kleine blaue Vogel ist aus seiner Metallrüstung geklettert und erwachsener geworden. Durch die Designanpassungen muss Tweetbot 3 aber keinesfalls um seinen einstigen Charme fürchten – vielmehr scheint er nun noch mehr zuhause als zuvor. Da tat auch der kleine Shitstorm, der nach der Veröffentlichung durch das Netz rauschte, keinen Abbruch dran.

Tweetbot 3

 

Fantastical 2 – besten Apps für iOS 7

Der Kalender, der selbst Frauen versteht… Sorry, aber damit mein ich die wirklich großartige Möglichkeit seine Termin so einzutragen, wie man es sonst morgens am Frühstückstisch sagen würde. Ganz egal wie, Fantastical 2 versteht dich. Besonders tippfaule Menschen können sogar mit ihm reden. Das grenzt fast an Zauberei! Nein, mal im Ernst: Wer Fantastical schon von iOS 6 oder dem Mac kennt wird auch die zweite Version lieben, die nun sogar Erinnerungen beherrscht.

Fantastical

 

Clear+ – besten Apps für iOS 7

Clear+ ist der Nachfolger der erfolgreichen To-Do-Listen App Clear aus dem Hause Realmac. Funktionstechnisch ist wenig dazugekommen, doch signalisiert das „+“ im Namen eine besondere Erweiterung, die schon beim Vorgänger sehnlichst erwartet wurde: Universal. Mit der intuitiven Steuerung und dem minimalistischen Interface gehört Clear+ zu Recht zu den beliebtesten und besten Vertretern in seiner Klasse. Vielen Dank übrigens an Jürgen für die Screenshots!

Clear+ Neu

 

Reeder 2 – besten Apps für iOS 7

Aufmerksame Leser sollten sicherlich schon über meine Reeder 2 Review hier auf Apfellike gestolpert sein. Wenn nicht, dann habt ihr nun die EINMALIGE Chance die „etwas kurz geratene“ Begutachtung des RSS-Clienten des Schweizer Entwicklers Silvio Rizzi nachzulesen – Bitte folgen! Wer sich nun ehrlich fragt, was dieses RSS überhaupt ist, dem empfehle ich dringend sich darüber zu informieren und anschließend in den App Store zu gehen und sich diese wunderbare App für iPhone und iPad zu gönnen. Ansonsten fühl ich mich leider gezwungen dreimal „Beetlejuice!“ zu rufen!

Reeder 2

 

Facebook – besten Apps für iOS 7

Facebook war eine der ersten Apps, die nach Veröffentlichung von iOS 7 zum Download bereit standen. Ohnehin wird man wohl nur wenige Smartphones finden, auf denen das soziale Netzwerk nicht über eine App erreichbar ist. Neben den optischen Anpassungen gab’s aber wie gewohnt wenig neues. Die Performance ist nebenbei erwähnt auch nicht das Gelbe vom Ei. Whatever… was tut man nicht alles um sein Mitteilungsbedürfnis zu befriedigen?

Facebook

 

Simplenote – besten Apps für iOS 7

Erst kürzlich war ich auf der Suche nach einer minimalen Notizapp, die nicht unbedingt soviel wiegen sollte wie ein Elefant. Also stand ich vor Simplenote und Vesper. Letzteres mag durch seine namenhaften Eltern zwar attraktiver wirken, doch habe ich mich schließlich für die kostenlose Variante entschieden. Simplenote ist eben simpel (ja, das sagt der Name bereits) und die Sync-Funktion, die Gruber’s Vesper leider (noch) nicht besitzt, hat sich mittlerweile zu einem starken Begleiter beim Schreiben entwickelt. So gut wie alle Artikel, Skizzen o.Ä. haben ihren Ursprung in dieser App. Ehrlich gesagt hätte ich nie gedacht wirklich je eine Notizenapp produktiv zu nutzen, aber man kann sich ja bekanntlich irren.

Simpelnote

 

Twitterrific 5 – besten Apps für iOS 7

Twitterrific 5 stand durch die starke Konkurrenz schon immer ein wenig im Hintergrund, war jedoch einer der Vorreiter jenes Designs, welches wir nun vermutlich alle mit uns herumtragen. David Lanham macht zweifelsfrei einen grandiosen Job wenn es darum geht an UI-Elementen herumzuwerkeln. The Iconfactory tut dann ihr übliches und raus kommt eine wirklich saubere und optische mehr als ansprechende Twitter-App. Auch wenn es ihr an der ein oder anderen „Komfortfunktion“ fehlt, hat sie dennoch ihre Daseinsberechtigung. Ollie (so heißt der kleine blaue Spatz, der gleichzeitig das Logo und Icon der App ziert) ist wohl die allererste Alternative zum (ehemaligen) Robotervogel.

Twitterrific

 

Pocket Casts – besten Apps für iOS 7

Für mich definitiv der beste Podcatcher im App Store. Funktionen, Design, UX – es passt einfach alles. Nun gut, bei der Podcastliste (dritter Screenshot) dreht sich mir hin und wieder der Magen um, aber das liegt wohl eher an den, sagen wir mal, bescheidenen Artworks, die die Studios/Podcaster ihren Audiospuren verpassen. Die Jungs von Shifty Jelly tragen daher keine Schuld. Wer häufig Podcasts hört, bekommt mit Pocket Casts eine grandiose App, die wirklich keine Wünsche offen lässt. Fehlt eigentlich nur noch eine Mac-App…

Pocket Casts

 

Mailbox – besten Apps für iOS 7

Kann sich noch jemand an die 500.000+ Personen lange Warteschlage zum Start von Mailbox erinnern? Sicherlich war der künstliche Hype um die App wohl etwas übertrieben… so sehe ich das zumindest. Da ich generell kein Gmail (oder andere Google Services) nutze, kann ich also auch nicht viel über die tollen „Inbox Zero“ Features oder das „Scheduling“ sagen. Eins ist aber sicher: Mailbox ist ein vollwertiger Mail-Ersatz, der nicht nur gut aussieht, sondern auch ein einzigartiges „E-Mail-Erlebnis“ mit sich bringt. Erneut geht der Dank an Jürgen für die Screens!

Mailbox 2

 

discovr – besten Apps für iOS 7

Seid ihr auf der Suche nach neuer Musik? Dann ist discovr definitiv das Richtige für euch. Einst noch kostenpflichtig hilft euch die Gratis-App dabei neue Künstler und Bands zu entdecken. Das System ist dabei ganz simpel: Ihr gebt einen Künstler ein, den ihr gern mögt und discovr schlägt euch daraufhin ähnliche Bands vor. So kennt es der ein oder andere wohlmöglich schon von Last.fm. Die Songs lassen sich dann bei SpotifyRdio oder iTunes abspielen.

discovr

 

Twitter – besten Apps für iOS 7

Die dritte Twitter-App im Bunde. Damals noch unter dem Namen Tweetie bekannt und schließlich 2010 von Twitter übernommen. Die offizielle App des Kurznachrichtendienstes hat sich mittlerweile durchaus zu einer nennenswerten Alternative gemausert. Zumindest für Sparfüchse und/oder Gelegenheitsnutzer. Allerdings birgt das „kostenlos“ einen kleinen Nachteil: Hin und wieder werden Werbetweets eingeblendet (ähnlich kennt man es von Facebook oder seit neuesten Instagram). Wem’s stört sollte besser auf einen der bereits genannten Clients umsteigen oder hat es vermutlich schon getan. Nichtsdestotrotz erfüllt die App ihren Zweck.

  • Twitter (Universal) – Kostenlos

Twitter

 

Zite – besten Apps für iOS 7

Zite gehört schon seit geraumer Zeit zu den Apps, die ich täglich zumindest einmal öffne. Aufgrund der angenehmeren Größe passiert das zwar hauptsächlich auf dem iPad, aber das ist wiederum ein anderes Thema. Ähnlich wie bei Reeder 2 geht’s hier ums Lesen, allerdings weniger um RSS-Feeds. Zite stellt euch nämlich ganz automatisch Artikel zur Verfügung, die ihr vorher durch eine individuelle Themenauswahl festlegt. Das interessante daran ist, dass diese Artikel von überall aus dem Netz gegriffen werden, womit man ein sehr vielfältiges Spektrum an News erhält. Je öfter ihr Zite nutzt desto besser wird es, denn es lernt aus euren Lesegewohnheiten. Kleiner Wermutstropfen und vermutlich der Grund warum es hierzulande wohl noch nicht so bekannt ist: Es werden nur englische Artikel angezeigt. Dennoch – einmal benutzt werdet ihr es lieben.

Zite

 

Remote – besten Apps für iOS 7

Apple’s virtuelle Fernbedienung Remote hat erst vor kurzem das längst überfällige Makeover zu iOS 7 erhalten und macht dabei ein wirklich ansprechende Figur! Ob auf dem Sofa, eurer Gartenparty oder im Bett, solange ihr euch mit eurem iOS Gerät im selben Netzwerk wie die iTunes Mediathek befindet besteht kein Grund mehr bei jedem Songwechsel zum Mac oder PC zu rennen, denn alles was ihr sonst in iTunes machen würdet, lässt sich auch ganz bequem via Remote erledigen. Eine App, die definitiv auf keinem iPhone/iPad fehlen sollte!

Remote 2

 

Apple’s eigene Apps – besten Apps für iOS 7

Neben Remote, welches ja nun besonders hervorgehoben wurde, hat Apple natürlich noch diverse andere Apps zu bieten. Apple Store (Kostenlos), Mein iPhone suchen (Kostenlos), Podcasts (Kostenlos) oder die iWork und iLife Suites… sollte eigentlich jeder kennen, daher spare ich mir an dieser Stelle mal die erklärenden Worte. Die Apple Store App hat hin und wieder sogar ein kleines Geschenk für euch, daher lohnt es sich mal öfters reinzuschauen. Merkwürdigerweise fehlt es zu diesem Zeitpunkt noch einigen Apps an den kosmetischen Adaptionen von iOS 7. Irgendwie ungewöhnlich, aber sehen wir das einfach mal als Indiz dafür, dass Apple sich richtig in die Entwicklung von iBooks reinkniet (hoffentlich)…

Apple eigene Apps

 

…to be continued.


Euch fallen noch weitere Apps ein, die es verdient haben in dieser Liste aufgeführt zu werden? Dann schreibt’s in die Kommentare!

PS: Es war eine Heidenarbeit die Apps zu sammeln, passende und aussagekräftige Screenshots zu machen, die Statusbars aufzupolieren (danke Status Magic) und zu guter letzt noch eine angemessene Beschreibung anzufügen. Daher kann es durchaus etwas dauern eure Tipps mit in diese Liste aufzunehmen. Habt demnach auch ein Nachsehen sollten es nicht alle Vorschläge bis hierhin schaffen. Aber dazu brauchen wir erstmal welche, also immer her damit!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting