Frohe Weihnachten!Vorherige Artikel
evasi0n 1.0.1 veröffentlicht: iOS 7 Jailbreak ohne TaiG StoreNächster Artikel

Blackberry auf dem Abstellgleis

Gerüchte, Sonstiges
Blackberry auf dem Abstellgleis
Ähnliche Artikel

Blackberry kommt aus den roten Zahlen nicht mehr heraus
Trotz neuer Besetzung und frischem Wind kommt Blackberry aus den roten Zahlen nicht mehr heraus. Im letzten Quartal kam der Smartphone-Hersteller nicht über 1,9 Millionen umgesetzte Produkte hinaus und musste somit knapp 4,4 Milliarden US-Dollar Verluste notieren.

Entwicklung zweier Modelle eingestellt
Dass das Unternehmen nun eine andere Linie fährt, merken erstmals auch die App-Entwickler. Beispielsweise wurde erstmals seit über elf Jahren die Hausmesse Blackberry Live für 2014 abgesagt. Blackberry konnte in der Vergangenheit nichtmehr mit den Anforderungen des neuen Technologiemarktes im Bereich Smartphone mithalten und wechselte somit für einige Milliarden Dollar den Besitzer. Das Notfallprojekt Blackberry Z10 schlug fehl und damit auch der Versuch wieder Anschluss an die aktuellen Standards zu finden. Immer weniger Entwickler machten sich die Mühe weiterhin an Applikationen für das Blackberry OS RIM, zu arbeiten. Damit war ein entscheidender Stein für den Untergang gelegt.
Das WallStreetJournal berichtete außerdem, dass jetzt zwei weit entwickelte Modelle mit dem Codenamen Café und Kopi eingestampft wurden. Allem Anschein nach sollten diese beiden Modelle das Niedrigpreissegment abdecken und Blackberry im härter umkämpften „Low-Budget“ – Markt populärer machen.

CEO optimistisch
Konzernchef John Chen ist trotz aller Analysen und Prognosen optimistisch und beruft sich auf die enormen Vermögensgegenstände der Unternehmung, die eine leichte Regression ausbügeln würden. Außerdem schwört Chen auf seine Mitarbeiter, die das Beste der Firma und des Endverbrauchers im Sinn hätten. Ob purer Optimismus allerdings ausreicht die Aktionäre an der Stange zu halten und für finanzielle Möglichkeiten zu sorgen, ist dabei natürlich fraglich.

Bleibt zum Schluss die Frage ob das auch wirklich reicht. Was denkt ihr? Schafft Blackberry noch die Kurve oder haben die ehemaligen Marktführer des Mobilfunksegments den aktuellen Trend endgültig verschlafen? Schreibt eure Meinung doch am Besten in die Kommentare.

 

Quelle

3.8/5 - (12 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Foto: MacBook Pro mit Notch taucht in Leak auf

Foto: MacBook Pro mit Notch taucht in Leak auf   0

Apples neues MacBook Pro soll angeblich mit einer Notch im Bildschirm erscheinen. Dieses Gerücht macht seit kurzer Zeit die Runde und wurde nun mit einem neuen Leak befeuert. Dieser soll [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x