Neue Anti-Apple Werbung von Amazon!Vorherige Artikel
Retail: Apple Store in Düsseldorf steht vor der Eröffnung! [Bilder]Nächster Artikel

iOS: Apple Maps werden mehr genutzt als Google Maps

Allgemein, Apple, Apps, Google, Review
iOS: Apple Maps werden mehr genutzt als Google Maps

Der Start ist misslungen, aber das Update war mehr als überzeugend. Seit mehr als einem Jahr ist der Karten Dienst von Apple nun aktiv und seit iOS 7 auch nahezu fehlerfrei. Mittlerweile nutzen mehr den Apple Dienst als jede andere iOS Karten App inklusive Google Maps.

Im September wurde die Applikation 35 Millionen mal aufgerufen, während Google Maps nur eine Nutzerbasis von sechs Millionen verbuchen konnte. Desweiteren können zwei der sechs Millionen Nutzer von Google Maps ihr Gerät nicht auf iOS 6 updaten und sind somit gezwungen den Google Dienst zu nutzen. 58,7 Millionen Personen von allen 136,7 Millionen iOS und Android Nutzern nutzen Google Maps. Das hat sich im Vergleich zu vor einem Jahr drastisch geändert. Damals betrugt der Anteil von Google Maps Nutzern noch sage und schreibe 80%.
Grund dafür könnte die Bequemlichkeit der iOS Nutzer sein. Diese werden beim Anklicken von Adressen automatisch mit der hauseigenen App verbunden, welche mit Fly Over einen weiteren Vorteil hat.

Generell muss man aber festhalten, dass die Nutzer immer weniger auf Kartendienste auf dem Smartphone zurückgreifen. Lediglich 58% der iPhone Nutzer benutzen einmal im Monat den Kartendienst von Apple.

Alle Zahlen beziehen sich auf das Nutzungsszenario in den USA.

iOS: Apple Maps werden mehr genutzt als Google Maps
4.41 (88.24%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting