Karten

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Karten

Karten

Apple-Karten: 3D-Karten jetzt für Dresden und Bremen

02 Februar 2016 - von Lars Stephan

Apple hat mal wieder seine hauseigenen Karten aktualisiert und die 3D-Ansicht für weitere Städte nachgerüstet. Mit von der Partie sind nun die sächsische Metropole Dresden sowie die Hansestadt Bremen. Deren Gebäude können nun in 3D angeschaut werden. Noch gibt es für beide Städte keine virtuellen Städteführungen. Allerdings ist davon auszugehen, dass der US-Konzern dies in diesem Jahr noch ergänzen wird. Immerhin fährt das Unternehmen in den letzten Monaten einen sichtbaren Expansionskurs, was die Apple-Maps angeht. Zuletzt wurden internationale Standorte, wie Aomori (Japan), Brügge (Belgien), Lake Powell (USA) und Limoges (Frankreich)

MEHR
Karten

Rabatt auf iTunes-Karten bei Penny

11 Januar 2016 - von Lars Stephan

In dieser Woche gibt es bis zu 20 Prozent Rabatt auf die iTunes-Guthabenkarten bei Penny. Die Aktion gilt bis zum Samstag, 16. Januar oder solange der Vorrat reicht. Der Rabatt ist gestaffelt: 10 Prozent auf die 15€ Karte 15 Prozent auf die 25/50€ Karte 20 Prozent auf die 100€ Karte Wie immer gilt, vor dem Bezahlen an der Kasse fragen, ob die Aktion im betreffenden Markt gilt. [Bild via] Rabatt auf iTunes-Karten bei Penny 3.89 (77.78%) 18 Artikel bewerten

MEHR
Karten

Geheimnis gelüftet: Das machen die Apple Autos wirklich

30 Mai 2015 - von Lukas

Seit einigen Monaten werden immer wieder Kleinbusse in den USA gesichtet, die von Apple angemietet sind. Hatte man zuerst noch darüber gemunkelt, dass Apple hiermit ein selbstfahrendes Auto testet, berichtete 9to5mac nun exklusiv über die Pläne der Kalifornier mit dem Netz aus kleinen Bussen und Kameras. Der völlig misslungene Start eines eigenen Karten-Dienstes beim Release von iOS 6 gab Apple wohl zu denken. Tim Cook kündigte an, man werde Karten mit Hochdruck verbessern bis man bei eine gewisse Qualität erreicht hat. Nun scheint es, als arbeite Apple zurzeit wirklich an einigen großen Verbesserungen. Apple Street View und

MEHR
Karten

Verkehrsmittel in iOS 9-Karten: Berlin als Musterbeispiel für deutsche Städte

27 Mai 2015 - von Tim

Als weitere Neuerung in Apples neuen mobilen Betriebssystem iOS 9 gilt bereits seit längerer Zeit die Integration des öffentlichen Verkehrs in der Karten-Applikation. Bisher war unklar wie umfangreich die Verkehrsmittel berücksichtigt werden. Neusten Informationen von 9to5mac zufolge, wird sich das neue Feature jedoch – vorerst – lediglich auf ein paar Städte in Europa wie London und Paris beziehen. Auch Berlin soll bereits als erste und einzige deutsche Stadt direkt integriert sein und Infos zum Zug-, Bus- und Flugverkehr sowie zur U-Bahn, Shuttles, Fähren und Helikoptern geben. Eine flächendeckende Lösung soll in

MEHR
Karten

Apple Maps mit animierten Objekten [VIDEO]

01 März 2015 - von Christian

Apple baut seinen eigenen Kartendienst immer weiter aus. So findet man nun vereinzelt animierte Objekte in der Applikation, beispielsweise dreht sich das London Eye. London Eye und Big Ben Wer innerhalb von Apple Maps einmal das London Eye ansteuert, wird feststellen, dass sich dieses bewegt. Oder der Big Ben, dieser zeigt die tatsächliche Uhrzeit an. Kleine Details, die Apple künftig wohl verstärkt in den Kartendienst implementieren wird. Im Video oben seht ihr das Ganze nochmal in Bewegung. Zukunft von Maps Schon jetzt bietet die Maps Applikation aus Cupertino vielmehr als

MEHR
Karten

Google Maps feiert 10-jähriges Jubiläum [Infografik]

09 Februar 2015 - von Christian

Google Maps wird in diesen Tagen 10 Jahre alt. Auf einer Sonderseite von dem Maps-Team wurde eine interessante Infografik hochgeladen. Die schönsten Erinnerungen und größten Schritte in Sachen Google Maps sind im folgenden zusammengefasst. Sogar der originale Blogeintrag zur Ankündigung des Kartendienstes lässt sich noch online finden. „We think maps can be useful and fun, so we’ve designed Google Maps to simplify how to get from point A to point B.“ hieß es damals. Mittlerweile hat sich der Google-Dienst zu einem der erfolgreichsten Kartendienste entwickelt. Mit Google Earth, Street View oder

MEHR
Karten

Cupertino statt Mountain View: iCloud.com mit Apple Maps

09 Dezember 2014 - von Christian

 Nach etwas mehr als zwei Jahren hat Apples hauseigener Kartendienst seinen  Weg nun auch endlich ins Web gefunden, zumindest wenn man die Web-Anwendung Find my iPhone auf iCloud.com benutzt. Waren bislang noch die Google Maps aufzufinden, hat sich dies nun geändert. Apple Maps sind dort vertreten und bieten ähnlichen Funktionsumfang wie das iOS und OS X Pendant. Primär dient die App jedoch zum Auffinden verlorener iDevices. Apple dreht Google immer weiter den Hahn ab, war es mit iOS 6 noch der Kartendienst und YouTube und mit iOS 8 Spotlight, könnte es

MEHR
Karten

Hochrangiger Apple Manager wechselt zu Uber

26 November 2014 - von Christian

Brad Moore ist „Senior Engineering Manager, Maps Apps & Community“ bei Apple – zumindest bis zum diesjährigen Oktober. Dann wechselte zu Uber und ist dort nun „Engineering Manager for Mobile Core Experience“. Somit geht dem iKonzern (ein weiterer) hochrangiger Manager verloren, was vor allem (und erneut) für Verzögerungen bei der Karten Applikation sorgen könnte. Aktuellen Gerüchten zu Folge, war Moore nicht der einzige, der Apple vor kurzem verließ. Über die vergangenen Monate verließen eine Vielzahl von Führungskräften Apple, heißt es. Zum Beispiel Chris Blumenberg, welcher für Maps verantwortlich war und

MEHR
Karten

Google Maps für iOS erhält Material Design und OpenTable Reservierungen

05 November 2014 - von Christian

Google wird „in den kommenden Tagen“ der hauseigenen Karten-Anwendung ein Update spendieren. Die Aktualisierung wird in erster Linie das User Interface auf den neuesten Stand bringen, oder mit anderen Worten: Google Maps erhält, das aus Android bekannte, Material Design. Material Design nennt Google seine aktuelle Design-Sprache, welche mit Android L eingeführt wurde. Diese wird laut offiziellen Angaben auch in Google Maps für iOS Einzug erhalten. Darüber hinaus wird es Nutzern gestattet sein, OpenTable Reservierungen über die App abzuschließen (OpenTable ist ein Dienst, mit dem man in Echtzeit Tische in Restaurants

MEHR
Karten

Apple Maps: Cupertino informiert über Verbesserungen per E-Mail

18 August 2014 - von Christian

Die Kollegen von 9to5mac haben in iOS 8 entdeckt, dass Apple neuerdings User per E-Mail informiert, wenn diese Fehler innerhalb von Apple Maps gefunden und als solche gemeldet haben. Wenn Nutzer Fehler kennzeichnen, besteht die Möglichkeit, per E-Mail auf dem Laufenden von Apple gehalten zu werden. Sollte der gemeldete Fehler behoben worden sein, erhält der User eine entsprechende Mail. Diese Funktion ist derzeit lediglich für amerikanischen Nutzer verfügbar. Bislang erschien beim Einreichen von fehlerhaften Standorten, Namen und weiteren Daten lediglich ein Screen mit einem „Vielen Dank. Ihr Problem wurde an

MEHR
Karten

Apple Maps dominiert in England

13 August 2014 - von Christian

Eine kurze Meldung bezüglich Apple Maps Nutzung. Der britische Provider EE hat Zahlen vorgelegt, welche die Nutzung von Kartendiensten im eigenen Netz dokumentiert. Die LTE-Statistiken der User verzeichnen einen ganz klaren Trend: Apple Maps dominiert. Unter dem Begriff „mapping traffic“ kam heraus, dass 7 von 10 Nutzern auf die Cupertino-Lösung setzen würden, wenn es um um Kartendienste geht. Ein fortlaufender Trend, denn bereits im Vorjahr benutzten 60 Prozent der Nutzer Apple Maps. EE schreibt dazu: Traffic on the new Apple Maps now represents 70% of mapping traffic on the 4G network,

MEHR
Karten

iOS 8 Beta 5: Anrufliste übernimmt Informationen aus der Karten-App

10 August 2014 - von Christian

In der fünften Beta von iOS 8 haben die Kollegen von AppleInsider eine neue, bislang unbekannte, Funktion entdeckt. Die Anrufliste innerhalb der Telefon-App greift nun auch auf Informationen der Karten-App zu.  Folgendes Beispiel-Szenario: Ihr seid in der Innenstadt unterwegs und sucht nach einem Restaurant (in dem Fall „Rattle ‚N‘ Hum“). Ihr ruft via Karten-App bei dem Restaurant an und iOS übernimmt die Daten des Restaurants sofort in die Telefonliste. Dazu gehören unter anderem Name, Telefonnummer, Standort und Yelp-Rezensionen. Besonders hilfreich ist die Funktion, wenn der Benutzer mehrere Gaststätten anruft und

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting