Mac Pro 2013 - Benchmark & Performance Test - GamingVorherige Artikel
Conference-Call: Weitere interessante Fakten über AppleNächster Artikel

Quartalszahlen: 51 Millionen iPhones, über 26 Millionen iPads, 4,8 Millionen Macs – nur der iPod schwächelt

Apple, iPad, iPhone, Mac, Web
Quartalszahlen: 51 Millionen iPhones, über 26 Millionen iPads, 4,8 Millionen Macs – nur der iPod schwächelt

Gestern Abend war es soweit. Apple stellte die Quartalszahlen für das Geschäftsquartal 01/2014 vor. Mitinbegriffen auch das Weihnachtsgeschäft 2013.

Apple machte in diesem Geschäftsquartal einen Rekordumsatz von über 57 Milliarden US Dollar (5,5% mehr im Vergleich zum Vorjahr). Der Gewinn war mit 13,1 Milliarden US Dollar nur minimal höher.
Vor allem bei den mobilen Geräten konnte Apple mal wieder einen starken Zuwachs verzeichnen. Mit 51 Millionen iPhones und über 26 Millionen iPads stellte Apple wieder seine eigenen Rekorde ein.
Auch bei den Macs steigen die Verkaufszahlen, nach dem letzten Rückgang, wieder an. Über 4,8 Millionen Macs wurden verkauft. Das sind 19% mehr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Der kleine Bruder vom iPhone schwächelt

Beim iPod stiegen die Verkäufe im Weihnachtsgeschäft zwar um 73% an! Im. Vergleich zum Vorjahreszeitraum gingen die Verkäufe aber um satte 50% zurück. 2013 wurden die iPods nicht aktualisiert und man spricht schon davon, das Produkt aus dem Sortiment zu nehmen. Aber mal ehrlich: Apple ohne iPod? Das geht doch nicht.

An dem starken iPhone-Verkauf wird ebenfalls deutlich, wie wichtig der chinesische Markt für Apple ist. Der Umsatz in Fernost stieg um satte 30% im Jahresvergleich!

20140128-070115.jpg

20140128-070124.jpg

20140128-070133.jpg

20140128-070140.jpg

Quartalszahlen: 51 Millionen iPhones, über 26 Millionen iPads, 4,8 Millionen Macs – nur der iPod schwächelt
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting