Android TV: Erste Bilder von Google's Entertainment-SystemVorherige Artikel
Steve Jobs Vermächtnis - Die Bedeutung von Apple und des iPhones für die WeltNächster Artikel

Apple: „Consumers want what we don’t have“

Apple, Infografik, iPhone, News, Samsung, Sonstiges, Top Story
Apple: „Consumers want what we don’t have“
Ähnliche Artikel

Im Patentstreit zwischen Apple und Samsung kommen immer weitere, interessante Dokumente ans Tageslicht. Heute wurde bekannt, dass Apple mit einem sich änderndem Nutzerverhalten zu kämpfen hat.

„Consumers want what we don’t have“ (zu Deutsch: „Konsumenten wollen das, was wir nicht haben“) lautet der Titel dieser Grafik. Diese wurde vor etwa einem Jahr in einem internen Meeting verwendet und zeigt, dass Apple mit Einbußen bezüglich der iPhone-Verkäufe hinnehmen muss.

494 Millionen Smartphones wurden 2011 verkauft, ein Jahr später wuchs dieser Wert um 228 Millionen auf 722 Millionen Geräte. Dieses Plus von 228 Mio. teilt sich in drei Bereiche auf: Die Sektion mit 91 Millionen Dollar, welche für Geräte steht, die mehr als 300$ kosten und ein größeres Display als 4″ besitzen. Sektion Zwei definiert sich nur durch ein Unter-300$-Preissegment und die restlichen 22 Millionen ist alles andere.

Auch noch thematisiert werden Probleme mit den Providern und (sinkendes) Wachstum der iPhone-Verkäufe.

Die Botschaft ist deutlich: Größeres Display und niedrigere Preise. Also im Prinzip genau das, was Apple (derzeit noch) nicht bietet. 2014 klingt also nach einem guten Jahr für Veränderungen.

(via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Apple Watch noch größer? Eine dritte Displaygröße soll kommen

Apple Watch noch größer? Eine dritte Displaygröße soll kommen   0

Die Apple Watch könnte noch ein wenig größer werden: Das kommende Modell soll in mehr als nur zwei Displaygrößen erscheinen. Die neue größte Uhr wäre ein echter Klopper. Apple bietet die [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x