Gigantische Entwicklung: Apples Retail Stores im ZeitrafferVorherige Artikel
Bestätigt: WWDC 2014 vom 2. bis zum 6. Juni - Ticketregistrierung ab heute möglichNächster Artikel

Greenpeace lobt Apple, Google und Facebook

Apple, Google, Infografik, News, Sonstiges
Greenpeace lobt Apple, Google und Facebook
Ähnliche Artikel

Die 1971 gegründete Umweltschutzorganisation Greenpeace hat in ihrem neuen Report, in dem die Umweltschutz-Anstrengungen der großen IT-Konzerne im Fokus standen, die drei Internetriesen Apple, Google und Facebook für die Bemühungen eines möglichst umweltverträglichen Internet gelobt.

Während der Apfel-Konzern um CEO Tim Cook vor einigen Jahren noch schlechte Noten im Bereich des Umweltschutzes erhielt, nimmt das Unternehmen aus Cupertino nun die Vorreiterrolle unter den IT-Konzernen ein.

Drei mal Spitzenbewertung

Apple hat dabei in den Kategorie «Energy Transparency», «Renewable Energy Commitment & Siting Policy» und «Renewable Energy Deployment & Advocacy» von den Testern die Spitzenbewertung „A“ erhalten. Vor allem durch Apples Rechenzentren seiner iCloud-Dienste, die vollständig mit erneuerbarer Energie betrieben werden, setzt das Unternehmen wichtige Maßstäbe für eine nachhaltige Internet-Industrie.

Scharfe Kritik an Twitter & Amazon

Vor allem beim Kurznachrichtendienst Twitter und Amazon gibt es dagegen harte Kritik. Im Gegensatz zu Apples Rechenzentren, stetzen Amazons Web Services nur auf knapp 15 Prozent erneuerbarer Energie. Twitter lege bis dato keine Daten offen, mit welcher Energie gearbeitet wird.

Wie wichtig ist euch diese Transparenz großer Unternehmen? Spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle oder ist euch dies bei einem Kauf von Produkten relativ egal?

 

Bild, Bild

Greenpeace lobt Apple, Google und Facebook
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Apple Card für Europa? Markenanmeldung macht latent Hoffnung

Apple Card für Europa? Markenanmeldung macht latent Hoffnung   0

Die Apple Card kommt nach Europa - vielleicht, irgendwann einmal. Zumindest hat Apple die Voraussetzungen für einen späteren Marktstart geschaffen, dieser muss allerdings nicht zwangsläufig auch erfolgen. Die Apple Card steht [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting