Apple und Google kämpfen um exklusive AppsVorherige Artikel
Xbox One vs. Playstation 4 - Wer liegt vorne?Nächster Artikel

Samsung eröffnet Museum der (eigenen) Innovationen

News, Samsung, Sonstiges
Samsung eröffnet Museum der (eigenen) Innovationen
Ähnliche Artikel

Samsung feiert sein 45-jähriges Bestehen mit einem eigenen Museum in Südkorea. Genauer gesagt geht es hier um die Innovationen des Unternehmens, welche alle in dieser Ausstellung zusammengetragen wurden.

 Mit dabei sind unter anderem Waschmaschinen, Fernseher, Staubsauger und auch Smartphones und Smartwatches. Insgesamt beläuft sich die Anzahl der Innovationen und Erfindeungen auf 150 Stück. CEO Kwon Oh-hyun auf der Eröffnungsfeier:

“The Samsung Innovation Museum brings together some of the true historical masterpieces of electronics innovation, these inventions laid the technological foundation that allowed us to develop and refine products that enhance lives today. The museum gives visitors an opportunity to see where we’ve come from and also see where Samsung draws inspiration from to continue to create category defining products.”

In drei verschiedenen Hallen (the Age of Inventors, the Age of Industry Innovation, and the Age of Creation) wird auch auf die Historie von Konkurrenten wie Siemens oder Philip eingegangen. Auch der Apple II wird gezeigt, das iPhone sucht man aber vergebens. Sam Byford:

As far as the museum is concerned, the modern smartphone revolution began with the Samsung Galaxy S II.

Auch eine Website zu dem Museum wurde online gestellt. Bei den Kollegen von The Verge findet ihr noch weitere Fotos.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting