Das iPad als Moderationskarten Vorherige Artikel
WWDC Special: Rückblick | 2010Nächster Artikel

Hacker sperren Apple Geräte von Usern in Deutschland und Australien

Apple, iPad, iPhone, Mac, News, Software, Sonstiges
Hacker sperren Apple Geräte von Usern in Deutschland und Australien

Derzeit vermelden immer mehr Apple User von schweren Problemen: So wurden iPhones und iPads von Usern gehackt und gesperrt. Teilweise wird auch Geld verlangt. Derzeit kursieren diese Meldungen nur in australischen Apple Support Foren rum, doch Leser Nico schickte uns einen solchen Screenshot zu:

1003407_308131649352480_2669779389170134670_n

 

Australische Nutzer bekommen hingegen eine andere Meldung. Es erscheint ein Popup mit einem „Find my iPhone“ Icon und dem Text:

„Device hacked by Oleg Pliss. For unlock device“

Teilweise wird von den Betroffenen auch Geld verlangt, berichtet die Sydney Morning Herald. Gegen eine Gebühr von 100 Dollar, würden die Hacker das Gerät wieder freigeben. Wie viele Nutzer betroffen sind, ist derzeit noch nicht klar.

Genauso wenig gibt es ein offizielles Statement von Apple dazu, sodass man auch nicht weiß wie die Hacker in das System eindringen konnten. Es ist jedoch zu empfehlen, in nächster Zeit nirgendwo Zugangsdaten für die eigene Apple ID anzugeben. Erst kürzlich wurde ein Leck in der iCloud entdeckt, welcher womöglich in Verbindung mit den aktuellen Geschehnissen stehen könnte.

Wer einen Code auf dem entsprechenden Gerät benutzt, kann das Ganze auch umgehen. Ansonsten können wir euch nur die zweistufige Bestätigung für die Apple-ID zu verwenden.

What part of the hacker's message looks like on an iMac screen.

(via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Am iPad: Microsoft Office bekommt Trackpad-Support per Update

Am iPad: Microsoft Office bekommt Trackpad-Support per Update   0

Das nächste Update für Microsoft Office am iPad wird jetzt vom Office-Entwickler ausgerollt. Es bringt die bereits angekündigte Unterstützung des Trackpad am iPad. Im Gegenzug dürfte allerdings die Unterstützung älterer [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x