Shazam-Konkurrent: Facebook-App erkennt Musik und TV-SerienVorherige Artikel
Die schicke Evernote-Alternative: Scanbot aktuell für 24h kostenlosNächster Artikel

So schützt du deinen Mac: Virenprogramm – Tim’s Tipp der Woche

Anleitung, Apple, Mac, Software
So schützt du deinen Mac: Virenprogramm – Tim’s Tipp der Woche
Ähnliche Artikel
Die Sicherheit steht derzeit mehr im Fokus als je zu vor. Privatsphäre, Ausspähung und die NSA sind in unserem täglichen Leben dauerhaft ein Thema. Doch wie kann ich mich wirklich davor schützen? Geht das überhaupt? In meinem Tipp der Woche will ich euch erklären, wie sicher ihr mit eurem Mac heute schon seid und wie ihr mit ein paar Einstellungen zumindest im Apple Universum privat bleibt. 

Das Virenprogramm am Mac

Das erste Thema, was ich ansprechen möchte, ist das Virenprogramm. Es wird immer wieder gesagt, macht euren Mac sicher und kauft euch ein Virenprogramm. Dazu kann ich nur sagen: „Kauft euch niemals ein Virenprogramm für euren Mac!“ – Das Betriebssystem hat alles was ihr braucht. Eine Firewall. Ein Virenprogramm macht den Mac nur langsam und träge. Alles dauert länger und noch länger. Habe es jetzt bei vielen Nutzern live erleben dürfen. Bei einem hat es sogar den Mac komplett zerschossen. Die Firewall von allen Macs ist so gut, dass ihr euch keine Sorgen machen müsst.

Wo finde ich diese Firewall?

systemeinstellung
fiewall mac

Mac gegen Viren und Trojaner schützen

Schaut nach, ob ihr diese eingeschaltet habt. Sofern, dass der Fall ist, kann euch nichts passieren.Eine weitere Empfehlung ist, dass ihr nur legale Internetseiten besucht und auch nichts illegal irgendwo herunterladet. 

Die Privatsphäre

Unter dem Einstellungspunkt „Sicherheit“ findet ihr ebenfalls den Reiter „Privatsphäre“. Ähnlich, wie unter iOS, ist es dort möglich, einzustellen, wer auf was Zugriff hat. Schaut auch dort mal vorbei und stellt sicher, dass wirklich nur die von euch gewollten Programme Zugriff auf die Dinge haben, die ihr auch freigeben wollt. Auch das stellt zwar nicht ganz sicher, dass keiner das „ausspähen“ kann, dennoch seid ihr erstmal abgesichert.Leider ist immer etwas schwierig, alles für sich zu behalten, solange man mit dem Internet verbunden ist. Aber man kann zumindest probieren, darauf zu achten.

 

4/5 - (10 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Anleitung

MacBook Pro: So schnell ist der neue SD-Kartenleser

MacBook Pro: So schnell ist der neue SD-Kartenleser   0

Apples neues MacBook Pro kommt wieder mit einem SD-Kartenleser - nach fünf Jahren tatsächlich eine spektakuläre Entwicklung. Die Freude wird allerdings ein wenig getrübt durch die Tatsache, dass Apple sich [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting