Apple präsentiert OS X Yosemite - Alle Neuerungen im ÜberblickVorherige Artikel
Die besten Bilder von Apples WWDC 2014 KeynoteNächster Artikel

Apple präsentiert iOS 8 – Alle Neuerungen im Überblick

Apple, iPad, iPhone, News, Software, Top Story
Apple präsentiert iOS 8 – Alle Neuerungen im Überblick
Ähnliche Artikel

Vor wenigen Augenblicken hat Apple der Weltöffentlichkeit einen ersten Blick auf iOS 8 gewährt. Die neueste Version des mobilen Betriebssystems für iPhone und iPad. Wir fassen euch alle relevanten  Neuerungen zusammen.

iOS 8 Key Features

iOS 8 Neuerungen

Das nächste große Update wurde von Craig Federighi auf der WWDC 2014 Keynote vorgestellt. Zu unserem Apfellike Livestream und Liveticker kommt ihr hier, dort findet ihr auch zahlreiche weitere Aufnahmen von der Keynote, ebenso wie in unserem Artikel mit den besten Bildern von dem Event.

Eine ausführliche Zusammenfassung gibt es hier.

Apple’s iOS 8 für iPhone und iPad – Was ist neu/ Neuerungen

In erster Linie hat Apple das User Interface Design von OS X verändert. Weniger Schatten, dafür mehr weiße Flächen, klare Linien und ein einheitlicherer Look and Feel. Bilder dazu findet ihr hier. Weitere Neuerungen (ausführliche Zusammenfassungen folgen):

Überarbeitete Spotlight Suche

Die Spotlight Suche wurde in iOS 7 deutlich prominenter platziert, in iOS 8 ergibt dies nun auch Sinn. So kann man nun nach Apps im App Store, Liedern im iTunes Store, lokale Restaurants, Filme und vieles mehr abrufen. Gut: Das alles basiert auf online Daten, Apple kann dieses Angebot also permanent und kontinuierlich ausbauen.

Tastatur: QuickType

Eine neue Tastatur, die euch basierend auf dem Kontext, Wörter über den Buchstabentasten vorschlägt. Ist nicht Apples Idee, aber dennoch gut. Übrigens: Da die Tastatur “lernt” was ihr schreibt, bzw. schreiben wollt, entstehen auch Datenbanken. Diese werden jedoch immer lokal gespeichert, eine Fahrt zur iCloud ist nicht vorgesehen.

Apropos Tastatur: Mit iOS 8 gestattet Apple auch die Installation von Tastaturen von Drittanbietern.

Contiunity/ Handoff

Mit Contiunity, bzw. Handoff ist es möglich, am iOS Gerät begonnene Arbeiten am Macfortzuführen. Ein Beispiel: Ihr beginnt eine neue E-Mail auf dem iPhone zu schreiben. DerMac merkt das und ihr könnt direkt auf OS X die Mail weiterschreiben und versenden.

Nachrichten

Als App mit den meisten Neuerungen, darf sich zweifelsohne die Nachrichten App bezeichnen. Hier spendierte Apple unter anderem Sprachnachrichten, Videonachrichten, Standort senden, Gruppenchats benennen, Nicht stören Modus für einzelne Konversationen und darüber hinaus noch eine verbesserte Ansicht für geteilte, mediale Inhalte.

Apropos Nachrichten: Nutzer können in Zukunft noch schneller auf Push Benachrichtigungen reagieren. So kann man dank interaktiver Mitteilungen den Push Banner kurz runterziehen und entsprechen reagieren. Zum Beispiel antworten, liken oder mehr. Das funktioniert auch im Lockscreen und ist bereits von OS X Mavericks bekannt.

Safari und Mail

Auch diese beiden Apps bekamen einige neue Funktionen spendiert. So gibt es nun eine intelligente Tab Ansicht in Safari auf dem iPad. Auch Übersetzungen mittels Bing in Safari sind möglich.

In der Mail App lässt sich zudem eine begonnene Nachrichten minimieren um anderweitig in der Mail Applikation zu arbeiten. Des weiteren gibt es neue Buttons zum Markieren von Nachrichten.

iCloud Drive

iCloud Drive ist ein Dropbox ähnlicher Cloudspeicher-Dienst, welcher direkt in den Finder (oder Explorer unter Windows oder auf iCloud.com) integriert ist. Man Dateien jeglicher Art dort synchronisieren. Einmal abgelegt kann man diese nun mit Tags versehen oder in Ordnern speichern und mittels Spotlight Suche wiederfinden. 

In Folge dessen hat Apple auch die Speicherangebote deutlicher attraktiver gestaltet. So erhält zwar immer noch 5GB kostenlos, 20GB gibt es jedoch schon für 0,99$ im Monat und 200GB für 3,99$ im Monat. Auch Speicherpläne mit 1TB und mehr sind wohl in Planung, konkrete Preise existieren momentan nicht.

Health

Im Prinzip handelt es sich hier um das gemunkelte Healthbook. Über das HealthKit-Framework können Dritte Daten ihrer Fitness-, Sport-Apps an die App senden, wo diese alle gesammelt werden. Apple arbeitet hier mit zahlreichen amerikanischen Unternehmen aus dem Gesundheitssektor zusammen.

Family Sharing

In der Vergangenheit oft bemängelt, nun optimiert. Mit “Family Sharing” kann man beispielsweise Filme für bis zu 6 Personen zu dem Preis von einer Person kaufen. Dies gilt für Familien, in welchen die Kindern die gleiche Kreditkarte benutzen wie ihre Eltern. Auch noch interessant: Vor jedem Kauf, werden die Eltern benachrichtigt und um Erlaubnis gebeten. Vor allem in Verbindung mit In-App Käufen, dürfte dies vielen (älteren) Usern gefallen.

Fotos

Auch die Fotos App hat einige Neuerungen erfahren: So gibt es nun erweiterte Bearbeitungsfunktionen sowie eine integrierte, intelligente Suche. Alle Fotos (auch Videos in voller Auflösung) werden nun in der iCloud gesichert, womit wir erneut bei den überarbeiteten Speicherplänen für den iCloud Speicherplatz wären.

Eine entsprechender iPhoto-Nachfolger für OS X erscheint im Frühjahr nächsten Jahres.

Multitasking

Im Multitasking erscheinen nun über den laufenden Anwendungen die Gesichter eurer Kontakte. Genauer gesagt der Kontakte, mit denen ihr zuletzt kommuniziert habt. Diese könnt ihr dann anrufen oder anschreiben.

Siri

Auch der Sprachassistent erfährt Optimierungen. So kann man nun mittels Siri und Shazam einem unbekannte Musiktitel aufnehmen und anschließend identifizieren. Außerdem kann man Siri mit “Hey Siri” zum Leben erwecken und im iTunes Store Musik kaufen.

Mehr gibt es auch bei unserem Liveticker.

Apple’s iOS 8 Beta – Download und Installation

Warum ihr iOS 8 während der Betaphase nicht installieren solltet und wie ihr es trotzdem legal bekommen könnt erfahrt ihr hier: Apfellike verlost nämlich iOS 8. Ansonsten raten wir euch ab, die Beta Version ohne registrierten Developer Account zu installieren. Dies trägt erfahrungsgemäß mehr Dramen als Freuden mit sich. An die offizielle iOS 8 Version werdet ihr schon noch früh genug kommen, ansonsten legen wir euch nochmals unser iOS 8 Gewinnspiel ans Herz.

Apple’s iOS 8 für iPhone und iPad – Und sonst so?

Sollten sich weitere Informationen und Neuerungen ergeben, halten wir euch selbstverständlich auf dem laufenden.

[su_youtube url=https://www.youtube.com/watch?v=wsnyt6_5Brs]

 

Apple präsentiert iOS 8 – Alle Neuerungen im Überblick
3.83 (76.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Gute Noten: Apple kann Analysten mit neuen Produkten überzeugen

Gute Noten: Apple kann Analysten mit neuen Produkten überzeugen   0

Die neuen iPhones kommen in der Finanzwelt gut an. Apple habe das Lineup strategisch sinnvoll aktualisiert, ist die einhellige Meinung vieler Beobachter. Entsprechend wird auch die Entwicklung der Aktie des [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting