Dell, Apple und Samsung am besten im Bereich Notebook-ServiceVorherige Artikel
Apple TV Design Update im VideoNächster Artikel

Neue Werbespots: Microsoft macht Stimmung gegen Apple

Apple, Mac, Video
Neue Werbespots: Microsoft macht Stimmung gegen Apple
Ähnliche Artikel

In mehreren neu veröffentlichten Werbespots schießt Microsoft ein weiteres Mal gezielt gegen Apple, indem das Unternehmen das MacBook Air mit seinem Surface Pro 3 vergleicht, dessen Erscheinung hierzulande für Ende August erwartetet wird.

Stolze 799 Euro soll das 12 Zoll-Tablet dann kosten – in der günstigsten Variante.
Zuzüglich 130 Euro für das Tastatur-Cover aus dem Video, versteht sich.

Bildschirmfoto 2014-08-11 um 11.36.25

In den 30-Sekunden-Clips weist Microsoft unter anderem darauf hin, dass das MacBook Air keinen Touchscreen hat und provoziert, wie es der Konzern aus Redmond schon oft gemacht hat – Apple schlecht machen, um sein Produkt besser zu machen. Ob das funktioniert?

Aber seht selbst:







[via iFun]

Neue Werbespots: Microsoft macht Stimmung gegen Apple
3.7 (74%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting