iOS 8 verbreitet sich langsamer als iOS 7 Vorherige Artikel
iPhone 6 bei A1 bereits morgen erhältlichNächster Artikel

Gerücht: neue Features zu MacBook Air 12″ bekannt

Apple, Gerüchte, Hardware, Mac, News, Top Story
Gerücht: neue Features zu MacBook Air 12″ bekannt

Dass Apple-Produkte schon immer ein gutes Ziel für Spekulationen und Gerüchte abgegeben haben, ist mittlerweile unbestritten. Kaum war die Keynote am 9. September vorbei, brodelte es in der Gerüchteküche weiter um neue iPads, Displays und andere Veröffentlichungen. Doch auch wenn mittlerweile die Gerüchte um ein 12“ MacBook Air verstummt sind, haben unsere Kollegen von 9to5Mac aus scheinbar vertraulichen Quellen über neue Features des schmalen Ultrabooks erfahren.


 

Neuer Maßanzug

Das kommende Modell des MacBook Air soll nicht nur über ein neue Größe von 12“ verfügen, sondern auch noch dünner (!) als die bisher existenten Modellen sein. Laut Quellenangaben soll das MacBook etwa so dick wie das aktuelle iPad Air Modell (7,5 mm) werden. Damit wäre das 12″ MacBook um knapp 55 % dünner als seine Vorgänger (17 mm) und damit deutlich leichter und mobiler. Ebenfalls werden die Ränder um das Display merklich dünner und die Tastatur soll sich nun über die gesamte Breite ziehen.

Allerdings befürchtet man, dass weiteres „Fett absaugen“ deutlich zu Lasten der Stabilität gehen wird, da das MacBook Air schon jetzt kein Kraftprotz ist.

Neue Anschlüsse

Das schmale Design soll insbesondere durch neue USB-C-Anschlüsse ermöglicht werden. Diese sind kompakter und können beidseitig verwendet werden. Außerdem wird man in Zukunft auf den MagSafe-Anschluss verzichten. Wie das MacBook mit Storm versorgt werden soll ist aktuell allerdings noch unklar.

Neue Farben

Auch die Außenhaut des neuen MacBook-Modells soll einen neuen Anstrich bekommen. Erstmals seit über vier Jahren bekommt ein Macbook wieder eine neue Lackierung. Laut Quellenangaben wird Apple hier auf die Farbpalette der mobilen Geräte wie iPhone oder iPad zurückgreifen: spacegrau, silber und gold.

Neue Hardware

Beziehungsweise weniger Hardware wird Apple verbauen. Die Kalifornier wollen beim nächsten MacBook Air auf die komplette Lüftereinheit verzichten. Dies sei zum Einen notwendig, da die schmale Bauweise einen Wegfall erfordert, andererseits laut Apple ohnehin machbar, da das MacBook problemlos ohne Lüftungssysteme auskommen soll. Der Konzern hat sich scheinbar in Sachen thermischer Leitung etwas einfallen lassen. Allem Anschein nach greift Apple hier  auf die neuen Intel Broadwell Prozessoren zurück. Diese geben, trotz höherer Leistungsfähigkeit, geringere thermische Energie weiter.

Fazit

Wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein, was sich Apple da wieder einfallen lässt. Zumindest können wir ziemlicher Sicherheit auf interessante Neuerungen hoffen. Möglicherweise wird Apple entweder noch dieses Jahr oder im Frühjahr 2015 das neue MacBook Air vorstellen.

via | via

Eure Meinungen zu den Gerüchten? Ich als 13“ MBA-User bin auch nach fast drei Jahren total vom Gerät überzeugt, finde die Größe perfekt und konnte mich noch nie über eine zu schwere Tasche beklagen. Trotzdem bin ich auf die technischen Finessen gespannt.

Wenn ihr das genauso seht, dann ab in die Kommentare! Gibt es etwas, was Apple eurer Meinung nach im neuen MacBook verbessern sollte oder seid ihr jetzt schon restlos überzeugt?

Gerücht: neue Features zu MacBook Air 12″ bekannt
3 (60%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting