Beeindruckende Island-Aufnahmen des iPhone 6 und iPhone 6 PlusVorherige Artikel
Sennheiser hat den Werbedreh rausNächster Artikel

Zum ausprobieren: Diese Apps bringen Widgets ins Notification Center

Allgemein, Apps, Tipp
Zum ausprobieren: Diese Apps bringen Widgets ins Notification Center
Ähnliche Artikel

Am Mittwochabend ist bekanntlich iOS 8 zur Verfügung gestellt worden. Eine große Erweiterung stellen die nun eingeführten Widgets dar. Damit ihr diese auf die Probe stellen könnt, hat Apple elf schöne Apps, die sie unterstützen, im iTunes Store zusammengestellt. Hier findet ihr meine persönliche TOP 5 im Überblick.

Day One – Tagebuch

Mit dieser 4,49 Euro teuren Anwendung könnt ihr eure Ereignisse stets in Erinnerung halten. Das Widget zeigt u.a. Bilder, die genau vor einem bzw. zwei Jahren in Zusammenhang mit der App entstanden sind.

Sky Guide

Mein persönlicher Favorit in Sachen Astronomie zeigt euch in seinem Widget den ortsbezogenen Sonnenauf- und untergang und weitere interessante Fakten an.

Wunderlist

Der von der Berliner 6 Wunderkinder GmbH entwickelte ToDo-Manager bringt euch die von euch erstellten Aufgaben direkt in die Mitteilungszentrale.

KitchenStories

Was koche ich heute? Damit diese Frage der Vergangenheit angehört, gibt es Kochapps im App Store. Eine meiner Lieblingsapps in diesem Bereich ist KitchenStories. In ihrem Widget seht ihr das Rezept des Tages. Guten Appetit!

WeatherPro

Zu guter Letzt komme ich zu WeatherPro, einer zuverlässigen Wetterapp für unterwegs. Mit ihrem Widget seid ihr mit nur einem Swype über Temperatur, Windgeschwindigkeit und Regenmenge informiert.

Ihr wollt noch mehr?

Zur Übersicht der von Apple zusammengestellten Apps im iTunes Store gelangt ihr, indem ihr hier klickt. Viel Spaß beim ausprobieren!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

Apple spendiert Shazam Live-Aktivitäten am iPhone

Apple spendiert Shazam Live-Aktivitäten am iPhone   0

Shazam erhält ein neues Feature: Die App, die zu Apple gehört, unterstützt nun auch Live-Aktivitäten. Die hatte Apple schon vor geraumer Zeit eingeführt, sie haben sich aber nicht allzu rasch [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x