Wie fandet ihr die Oktober-Keynote?Vorherige Artikel
Apple veröffentlicht neuen iMac mit 5K Retina Display - Infos, Neuerungen und VideoNächster Artikel

Neue Apple iPads: schneller, dünner und billiger!

Allgemein, Apple, iPad, News, Sonstiges, Top Story
Neue Apple iPads: schneller, dünner und billiger!
Ähnliche Artikel

In letzter Zeit wurde viel über die neuen iPads spekuliert, und auch Apple hat selber einen kleinen Leak im iTunes Store in Form eines iBooks veröffentlicht. Doch jetzt wurde das iPad Air 2 und das iPad Mini 3 offiziell auf der Keynote am 16. Oktober vorgestellt. Sie sind schneller, dünner und billiger!

[su_quote]The best tablet you can buy.

– The Verge[/su_quote]

Ein Punkt der die iPads auszeichnet, ist die Verschmelzung von Leistung und Kompaktheit in einem Gerät. Anfangs der Keynote stellte Tim Cook einen Vergleich zu anderen Top-PC-Hersteller auf. Das Resultat: Der größte PC-Hersteller Lenovo verkaufte im letzten Quartal weniger PCs als Apple iPads. Aber mit dem iPad Air 2 setzt Apple noch einen drauf.

Apple iPad Air 2 – Dünner

Viele werden sich noch an den Werbespot von Apple erinnern, indem das iPad Air hinter einem Bleistift verschwindet. Doch das iPad Air 2 ist nicht umsonst das dünnste Tablet der Welt! Mit unglaublichen 6,1 Millimeter präsentiert Apple das neue iPad. Im Vergleich: wenn man zwei iPad Air 2 übereinander legt, ist es immer noch dünner als das ursprüngliche und erste iPad. Das wird durch ein neuartiges Displaykonzept möglich, welches auch noch ein weiteres Top-Feature an Bord hat. Die iPads sind bekanntlich nicht dafür berühmt in der Sonne ein perfektes Bild zu liefern, was auch in zahlreichen Werbespots von anderen Herstellern ausgenutzt wurde, doch darauf scheint Apple reagiert zu haben und ermöglicht eine Anti-Reflection Schicht, die mit 56% weniger Reflexion das Tablet mit dem niedrigsten Reflektionswert ist.

Apple iPad Air 2 – Schneller

Wie bei jeder neuen iPad Generation bekommt auch das iPad Air 2 einen neuen Prozessor verpasst, nämlich den A8X. Laut Apples Angaben soll dieser neue Prozessor eine 40% höhere CPU und eine 2,5 mal so schnelle GPU Leistung bieten. Auch ein Co-Prozessor, der M8 Chip, ist wieder an Bord und bringt wie dem iPhone 6 (Plus) beispielsweise ein Barometer in das neue iPad. Auch WiFi und LTE haben ein Update bekommen. WiFi ist jetzt 2.8 Mal schneller bei bis zu 150 Mbps und auch LTE ist in mehr Bandbreiten verfügbar.

Apple iPad Air 2 – Billiger

Auch die Preise für das neue iPad wurden „erneuert“ und sind jetzt um 100 $ billiger! Da Apple wie es scheint vom „$ ist gleich €“-Prinzip Abstand nimmt, sind in Europa alle iPads im Vergleich zu Dollar um 10€ billiger im Vergleich zu den letzten Jahren. Also kosten die WiFi Varianten mit 16 GB 489€, 64 GB 589€ und die 128 GB Variante 689€. Die 3G/LTE Varianten kosten jeweils 120€ mehr. Das iPad Mini 3 kostet im Vergleich 100€ weniger. Damit konnte Apple wieder einmal die Preise senken, was viele Kunden glücklich machen wird.

Apple iPad Air 2 – Die Kamera

Die Kamera wurde ebenfalls nicht vergessen, und hat nun viele neue Features von anderen Geräten dazubekommen. Wie immer um einiges schönere Bilder, doch endlich ist auch der Burst Mode für die Face- und Rückkamera verfügbar, Timelapse für Zeitrafferaufnahmen und Slo-mo Videos mit 120 fps bei 1080p.

Apple iPad Air 2 – Touch ID

Endlich hat das neue iPad nun, wie bereits im Vorhinein vermutet, einen Touch ID Sensor. Doch mit diesem neuen Fingerscanner kann nicht nur das iPad entsperrt werden, sondern auch Apple Pay kann damit genutzt werden. Logischerweise will man nicht an der Kasse mit einem iPad per NFC bezahlen, weswegen Apple Pay nur in Apps verfügbar ist, was bedeutet, dass in Apps ganz einfach mit einem Scan des Fingers bezahlt werden kann.

Apple iPad Air 2 – Fazit

Meiner Meinung nach hat Apple wieder einmal bewiesen, dass sie es noch immer drauf haben. Das weltweit dünnste und anti-reflektivste Tablet auf diesem Planeten zu schaffen, ist sicher kein „Zuckerschlecken“. Apropos Leistung, mit dem neuen A8X Prozessor sind wie gezeigt viele neu Möglichkeiten für das iPad geöffnet worden. Professionelle Bild- und Videobearbeitung kann nur auch vom Sofa aus erledigt werden. Auch eine Akkulaufzeit von 10 Stunden ist ein gutes Update. Doch auch das iPad Mini 3, das nur kurz in der Keynote vorkam, ist eine akzeptable Verbesserung im Gegensatz zu dem Vorgänger, da hier leider keine großartigen Neuerungen außer Touch ID vorgenommen wurden, aber es ist dennoch für den Preis eine gute Alternative im Vergleich zum iPad Air 2. Ich kann nur zum Abschluss sagen: Ich bin begeistert.

Ich hab euch zum Abschluss noch eine kleine Galerie erstellt, die die wesentlichen Neuerungen auch nochmal auf einige Bilder bringen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Was ist eure Meinung zu den neuen iPads?

Neue Apple iPads: schneller, dünner und billiger!
4 (80%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

Bilder: Ist dies das iPhone 12-Ladekabel?

Bilder: Ist dies das iPhone 12-Ladekabel?   0

Erneut sind Bilder von einem möglichen Ladekabel des iPhone 12 aufgetaucht. Das neue Top-iPhone könnte mit einem stoffummantelten Kabel kommen, das eventuell robuster gegen Beschädigungen ist, als die aktuellen Lightning-Kabel [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x