Nach Mail-Erinnerung: iOS 8 erreicht 56 ProzentVorherige Artikel
Review: Evernote for SchoolNächster Artikel

Über GTA 5, Surfen in 4K und 100 Jahre Leica #NXT3

Hardware, Sonstiges, Top Story
Über GTA 5, Surfen in 4K und 100 Jahre Leica #NXT3
Ähnliche Artikel

In dieser Ausgabe von NEXT thematisieren wir unter anderem GTA V für die neue Konsolen-Generation, ein superscharfes Surfvideo und das Leica-Jubiläum. Los geht’s!

GTA V für PS4 und Xbox One – Neuer Trailer und Infos

Anfangen wollen wir mit frischem Videomaterial und Informationen zu Grand Theft Auto V für die PS 4 und Xbox One. Gestern Abend hat Rockstar auch einen offiziellen Trailer für die Next-Gen Version des Titels auf Deutsch online gestellt. Der Trailer und ein weiterer stellen vor allem die überarbeitete Grafik in den Vordergrund. Mit an Bord sind auch sehr viele neue Fahrzeuge, Waffen, Missionen und Spielmodi, Wettereffekte und Lieder. Auch vorhanden sein, wird ein First Person Mode.

Am Dienstag nächste Woche ist die neue Version dann auch zum Kaufen erhältlich. Im Januar erscheint die PC-Version, eine Ankündigung für OS X steht noch aus, von iOS ganz zu schweigen, auch wenn es hier noch mindestens zwei Jahre dauert, bis Rockstar das Ganze auch auf iDevices portiert. Wir warten jetzt schon sehnsüchtig darauf.

https://www.youtube.com/watch?v=nYWHRuYkUqk

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

In 4096 × 2304 Pixeln und 1000 Bildern pro Sekunde surfen [Video]

Chris Bryan hat ein Video veröffentlicht, in dem die drei besten Surfer der Welt Kelly Slater, John John Florence und Taj Burrow, wie könnte es anders sein, surfen. Das Besondere: Die Wellenreiter demonstrieren ihre Künste in höchster Videoqualität. Oder für alle Freunde der Technik: 4K und 1000 fps. Viel brauchen wir nicht zu sagen, schaut es euch einfach an.

Hier klicken, um den Inhalt von Vimeo anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Vimeo.

100 Jahre – Leica feiert Jubiläum

Wir schreiben März im Jahre 1914. Oskar Barnack, seinerzeit Feinmechaniker bei Ernst Leitz, Wetzlar, stellte nun das erste funktionstüchtige Modell fertig. Die Rede ist von der Leica Kamera. Als „Handy des früheren Jahrhunderts“ wird sie bezeichnet und feierte schon viele Erfolge, was nicht zuletzt ihrer kompakten Größe und Zuverlässigkeit geschuldet war. 100 Jahre später gibt es zur visuellen Revolution eine Ausstellung in Hamburg.

Im hamburgischen Haus der Fotografie an den Deichtorhallen gibt es zahlreiche Werke von Fotografen zu sehen, welche ihre Werke mit einer Leica Kamera erstellten. Dazu zählen Größen wie unter anderem das unbekleidete vietnamesische Mädchen, das vor einem Napalm-Angriff flieht, von Nick Ut (1972) oder auch das berühmte Porträt von Che Guevara von Alberto Korda (1960). Übrigens: Der Begriff „Leica“ entstand kriegsbedingt 1925 und setzt sich zusammen aus Leitz und Camera. Übrigens-übrigens: Vor fast einem Jahr versteigerte man für den guten Zweck eine spezielle Leica für rund eine Million Dollar.

Wer die Ausstellung besuchen möchte, hat bis zum 11. Januar Zeit dafür und findet hier weitere Informationen.


Soviel zu dieser dritten Ausgabe von NEXT. Wenn euch das Format gefällt, teilt es gerne über die sozialen Netzwerke und noch wichtiger: Lasst einen Kommentar mit eurer Meinung zur neuen GTA V Version sowie, dem Surfvideo und oder der Leica-Ausstellung da.

[via, via, via, via, via, via, via]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hardware

Umfrage: Kam die Warnung auf eurem iPhone an?

Umfrage: Kam die Warnung auf eurem iPhone an?   2

Heute ist Bundeswarntag. Zu diesem An lass sollen nicht nur Sirenen heulen und Warn-Apps losgehen, erstmals werden auch Warnungen per Cell Broadcast verschickt. Aber funktioniert dieser neue Dienst bei seinem [...]

2
0
Would love your thoughts, please comment.x