Twitter-App Tweetbot aus Mac App Store verschwundenVorherige Artikel
,,39'': ein Hörspiel der anderen ArtNächster Artikel

WhatSIM: WhatsApp weltweit ohne Roaminggebühren nutzen – So geht’s!

Sonstiges
WhatSIM: WhatsApp weltweit ohne Roaminggebühren nutzen – So geht’s!
Ähnliche Artikel

Ein neu gestarteter italienischer Handytarif namens „WhatSim“ verspricht nun allen Nutzern eine günstige Nutzung von WhatsApp in 400 Netzen und 150 Ländern. Für eine Pauschale von 10 Euro pro Jahr können sie unbegrenzt lang im Ausland chatten – ohne zusätzliche Roaminggebühren. Was ihr darüber hinaus über die geplante Abschaffung der Roaminggebühren im kommenden Jahr wissen solltet, haben wir für euch hier zusammengefasst.

„WhatSim“ ermöglicht es damit auch während eines Urlaubs im Ausland oder eines längeren Auslandsaufenthaltes jederzeit online zu sein und mit Freunden und Bekannten rund um die Uhr in Kontakt zu bleiben.  Versendet werden sollen die SIM-Karten ab Ende Februar.

urlaub-smartphone

Genutzt werden kann die Sim-Karte dabei jedoch ausschließlich für WhatsApp. Weitere Datendienste, Telefonanrufe oder SMS sind nicht möglich. Auch das Verschicken von Bildern und Videos ist nicht in der 10-Euro-Pauschale enthalten. Hier werden Extrakosten fällig. Laut Medienbericht beläuft sich der Bild-Versand innerhalb Europas auf ca. 10 Cent, eine Sprachnachricht auf 2,5 Cent sowie ein Video auf rund 50 Cent. Abgerechnet werden die Extrakosten in Credits, welche im Vorfeld als Prepaid-Guthaben aufgeladen werden müssen.

Kooperation mit WhatsApp?

Ob WhatSIM in Absrpache oder sogar in Kooperation mit WhatsApp agiert ist bisher unklar. Erst vergangene Woche sperrte das im letzten Jahr von Facebook aufgekaufte Unternehmen Nutzer beliebter Drittanbieter-Apps wie WhatsApp Plus.

Was haltet ihr von WhatSIM?

Wir freuen uns über deine Meinung

 

via

WhatSIM: WhatsApp weltweit ohne Roaminggebühren nutzen – So geht’s!
4.05 (80.95%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Sonstiges

Alle iPhones betroffen: Sicherheitsforscher entdecken schwere Lücke in Bluetooth-Chips

Alle iPhones betroffen: Sicherheitsforscher entdecken schwere Lücke in Bluetooth-Chips   0

Eine neue Schwachstelle in Bluetooth-Chips betrifft womöglich alle iPhones und auch die MacBooks von Apple. Diese Lücke entsteht durch die Überwindung der Trennung zwischen verschiedenen Funkstandards wie Bluetooth und WLAN. [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x