Samsung kauft Vorherige Artikel
Mobilfunk-Skandal: Alle Infos zum Sim-Karten-HackNächster Artikel

Gerücht: Öffentliche Betas für iOS 8.3 und iOS 9 geplant

Apple, Gerüchte, iOS, iPad, iPhone, News, Software
Gerücht: Öffentliche Betas für iOS 8.3 und iOS 9 geplant
Ähnliche Artikel

Nachdem Apple im vergangenen Jahr Public Betas für OS X Yosemite gestartet hatte, könnte das dieses Jahr auch bei iOS Verwendung finden. Das zumindest lassen aktuelle Gerüchte vermuten.

Beginn im März

Los geht es angeblich schon im März mit iOS 8.3 und später (vermutlich ab Juni) auch mit iOS 9. Dann wird Apple eine öffentliche Betaphase ermöglichen, bei der prinzipiell jeder (auch ohne Entwickler Account) das neue Betriebssystem für iPhone und iPad testen werden kann. Denkbar ist aber, dass Apple das Ganze wie schon bei Yosemite limitieren wird, heißt konkret: Nur die ersten 1,000,000 registrierten User bekommen Zugang zum neuen OS.

iOS 9 ohne Developer Account testen

Problematisch könnte es beispielsweise bei Rezensionen von Apps geben. Viele User die sich in der Vergangenheit Betas von iOS installierten, beschwerten sich im Nachhinein über zu viele Bugs. Doch offenbar fand dies bei der Public Beta von OS X Yosemite in der Weise nicht statt, sonst würde Apple wohl kaum expandieren.

Würdet ihr an solch einer öffentlichen Beta-Phase teilnehmen wollen?

via | via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Nach Konflikt mit Apple: Telegram bringt neues Update in den App Store

Nach Konflikt mit Apple: Telegram bringt neues Update in den App Store   0

Telegram hat ein weiteres Update für seine iOS-App veröffentlicht. Die jüngste Aktualisierung beinhaltet unter anderem weitere animierte Emojis. Genau hieran hatte sich im Vorfeld der Veröffentlichung des Updates allerdings ein [...]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x