Die BESTE externe Festplatte!? - LaCie Rugged Raid REVIEW - ApfelcheckVorherige Artikel
Apple Watch: Apple verbietet Uhrzeit-Apps – bald neue ZifferblätterNächster Artikel

Apple Watch: Tattoos beeinträchtigen Sensoren

Apple, Apple Watch, News
Apple Watch: Tattoos beeinträchtigen Sensoren
Ähnliche Artikel

Knapp eine Woche nach dem Release der Apple Watch werden immer mehr Erfahrungsberichte veröffentlicht. Unteranderem wird auch über die Zuverlässigkeit der an der Apple Watch befindlichen Sensoren berichtet.

Apple Watch Sensoren QUELLE: http://tech-salat.blogspot.de

Dunkle Tattoos verursachen Ärger

Aufpassen sollten nun alle, die sich eine Apple Watch kaufen wollen und am Handgelenk ein dunkles Tattoo besitzen.

Berichten zufolge treten bei dunklen Tattoos Probleme bei der Herzfrequenzmessung auf – die Werte sind entweder sehr ungenau oder es kann gar nicht gemessen werden. Darüber hinaus wird auch die Handgelenkerkennung beeinträchtigt, so dass man ständig seinen Passcode eingeben muss. Bei helleren Tattoos hingegen scheint das Messergebnis nur leicht vom tatsächlichen Wert abzuweichen.

Wie funktioniert die Messung?

Blut erscheint uns rot, weil es rotes Licht reflektiert und grünes Licht absorbiert. Beim Herzschlag wird Blut durch die Adern am Handgelenk gepumpt, was zur Folge hat, dass mehr grünes Licht absorbiert wird. Zwischen den Herzschlägen ist die Absorption entsprechend geringer. In dem die Apple Watch über 100 mal pro Sekunde ihre grünen LEDs aufleuchten lässt, wird nun der Blutfluss über Photodioden gemessen und der Herzschlag pro Minute errechnet.

Das bedeutet also, dass die dunkle Tinte genau den oben beschriebenen Prozess beeinflusst und die Ergebnisse verfälscht.

Apple gibt an, dass die Apple Watch selbst unter idealen Bedingungen nicht immer zuverlässige Messwerte liefert. Ferner sei es bei einem kleinen Prozentsatz von Nutzern sogar unmöglich eine Messung durchzuführen. Auf der Apple-Webseite werden mögliche Komplikationen angesprochen und Problemlösungen bereitgestellt.

Wer also vorhat eine Apple Watch zu kaufen und sich tätowieren zu lassen, der sollte über seine Entscheidung nochmal nachdenken.

Wollt ihr lieber ein cooles Tattoo oder eine ebenso schicke Apple Watch?

[Bild via, via, via]

Apple Watch: Tattoos beeinträchtigen Sensoren
4 (80%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Apple Watch: Tattoos beeinträchtigen Sensoren"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Henri
Gast

Ganz einfach, Das Tatoo ist nicht mit der “schwarzen” Haut zu vergleichen. Nur die oberste Hautschicht ist bei schwarzen stark pigmentiert. Bei Tattoos wird viel Farbe unter die Haut gestochen. Dazu kommt, dass diese wirklich schwarz ist.

Stefan
Gast

Sorry für die blöde frage.. Aber was ist dann mit allen dunkelhäutigen?? Da gibt es viele die dunkler als ein Tattoo sind..

Philipp
Gast

Stimmt, würde mich interessieren…

Apple

Apple Pay: Auch in den USA bleibt der Durchbruch aus

Apple Pay: Auch in den USA bleibt der Durchbruch aus   1

Apple Pay wird derzeit von 127 Millionen Menschen weltweit benutzt. Dennoch ist das kein großer Durchbruch für den Zahlungsdienst, meinen Analysten. Zudem haben zuletzt einige Faktoren den Aufschwung von Apple [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting