Apple Pay: Vor Deutschland kommt ChinaVorherige Artikel
Amazon verschickt Warnungen wegen gestohlener PasswörterNächster Artikel

Marktstart: Mehr iPad Pro als Surface im ersten Quartal abgesetzt

Apple, iPad, News
Marktstart: Mehr iPad Pro als Surface im ersten Quartal abgesetzt
Ähnliche Artikel

Das Künstler- und Architekten-iPad verkauft sich allem Anschein nach recht gut. Auch die nervigen Probleme, von denen einige Nutzer betroffen sind, tut seiner Beliebtheit keinen Abbruch. Kurz nach dem Start hat es bereits Microsofts Businesstablet abgehängt.

Rund 1,7 Millionen Einheiten des iPad Pro wird Apple laut einer Schätzung von RBC Capital Markets im laufenden Quartal absetzen. Verglichen mit den kürzlich getätigten Prognosen von 2,5 Millionen verkaufter Geräte ist diese Einschätzung etwas zurückhaltender, für Microsoft aber dennoch eine bittere Pille: Es würde bedeuten, dass Apple mehr iPad Pros absetzt als Microsoft in den ersten drei Monaten nach Start des Surface.
Die Gewinnmarge von Apple mit dem iPad Pro ist gut, 200 Dollar nimmt das Unternehmen Schätzungen nach mit jeder Einheit ein. Bei Microsoft dürfte sich das allerdings ähnlich verhalten. Die Surfacemodelle sind allesamt hochpreisige Geräte.

Marktstart: Mehr iPad Pro als Surface im ersten Quartal abgesetzt
4.2 (84%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Peterneber123SekkoPhilip Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sekko
Gast
Sekko

Mehr abgesagt als Microsoft, what else!

Philip
Gast
Philip

Sicher das es nur 200€ sind? Normalerweise ist die Gewinnmarge bei Apple höher.

Peterneber123
Gast
Peterneber123

Die skalarkosten sind aber auch enorm

Apple

MacBook Pro 2018 überhitzt und wird langsamer: Schuld könnten Intel sein

MacBook Pro 2018 überhitzt und wird langsamer: Schuld könnten Intel sein   0

Apples MacBook Pro kann seine maximale Performance nicht ausschöpfen. Schuld daran könnte Intel sein, das Apple vor Jahren falsche Versprechungen hinsichtlich der thermischen Eigenschaften seiner Prozessoren gemacht hat. Apple hat sein [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting