iPhone 7 Konzept zeigt Gerät ohne Homebutton und mit USB-C  Vorherige Artikel
Tim Cook: Wir suchen die UnzufriedenenNächster Artikel

Frohe Weihnachten liebe Apfelliker!

Allgemein, Apple
Frohe Weihnachten liebe Apfelliker!
Ähnliche Artikel

Fast ein ganzes Apple-Jahr liegt hinter uns mit vielen spannenden Gerüchten im Vorfeld, Enthüllungen bei den Keynotes sowie Einschätzungen im Nachhinein. Es hat uns wieder einmal großen Spaß gemacht und wir hoffen euch auch!

Auf das nächste Jahr können wir ebenfalls mit Vorfreude blicken. Einige neue Formate werden an den Start gehen, darunter eine „Tipps und Tricks“ Serie und wieder regelmäßige Kommentare zum aktuellen Geschehen in der Technik-Welt.

Heute wollen wir vor unserem 24. Kalendertürchen noch dir persönlich, so persönlich es in Artikel-Form geht, frohe Weihnachten wünschen! Im Anschluss äußert sich außerdem noch jeder Redakteur zum vergangenen Jahr und gibt seine Einschätzung ab, was uns 2016 Apple-technisch erwartet.

__________________________________

Lukas

Der Apple Watch Launch, ein völlig neues MacBook und endlich (halbwegs) stabile Software. Apple hat dieses Jahr für mich definitiv überzeugt. Ich freue mich nächstes Jahr auf die zweite Uhr und auch auf das iPhone 7, das mit Designänderungen bestimmt wieder für zahlreiche Leaks und spannende Gerüchte sorgen wird.

Lars

Ich bin der Meinung, dass im kommenden Jahr Apple uns mit der Apple Watch 2, einem neuen iPhone und etwas Unerwartetem überraschen wird. Das Jahr 2015 fand ich einfach gigantisch, erst die Apple Watch und dann das neue iPhone. Ich freue mich schon auf die erste Keynote im neuen Jahr.

Roman

Mit dem im kommenden Jahr erwarteten iPhone 7 steht erfahrungsgemäß der nächste „große Sprung“ bevor. Viele die Fantasie anregende Designspekulationen geistern regelmäßig durch die Medien, schweben aus fernöstlichen Zuliefererkreisen wie Spuke heran, wir glauben zu wissen, dass das nächste iPhone anders aussehen wird, als die aktuellen Modelle. Mir persönlich würde eine Rückkehr zu Formen, die vom iPhone 3GS bekannt sind, sehr gefallen. Dieses inzwischen schon lange vom Markt verschwundene Gerät zählte für mich immer zu den schönsten und elegantesten Smartphones. Eine Apple Watch mit Mobilfunkschnittstelle wäre schön, im kommenden Zyklus werden wir diesen Schritt aber wahrscheinlich noch nicht sehen. Auch hier würde eine runde Uhr meine Begeisterung für die Watch spürbar steigern.

Ritsu

In 2015 habe ich mich auf jeden Fall über die Apple Watch und die neuen MacBooks gefreut. Insbesondere sehe ich im Force Touch bzw. 3D Touch noch sehr viel Potenzial und bin zuversichtlich, dass die Technologie nächstes Jahr mehr an Funktionalität gewinnt. Weiterhin bin ich gespannt, wie Apple den zunehmend Smartphonegesättigten Markt handhaben wird. 

Tim R. 

Ob Apple Watch, iPad Pro oder neue MacBooks – Apples Produktpalette hat meiner Meinung nach im Jahr 2015 starken Zuwachs erhalten!  Auch die Software hat mit ihren neuen Betriebssystemen an Stabilität gewonnen. 2016 freue ich mich besonders auf die Entwicklung der Märkte in China und Indien – hier steckt eine bislang kaum erreichte Zielgruppe. Einem wirklichen „One more thing“ stehe ich im kommendem Jahr eher kritisch gegenüber, lasse mich jedoch gerne überraschen! 

Henning

Dieses Jahr hat mich die Apple Watch sehr interessiert. Allerdings bietet sie mir noch zu wenig Funktionen. Deshalb hoffe ich, dass auf der nächsten Frühjahrskeynote die zweite Generation der Apple Watch vorgestellt wird und diese mehr neue Funktionen mitbringt. Auch das iPad Pro hat mich in seinen Bann gezogen. Ich würde mich über einige spezielle Funktionen freuen, die das iPad Pro auszeichnen würden, da es definitiv mehr drauf hat, als es aktuell hergibt. Deshalb bin ich auch auf die WWDC gespannt, auf der die neuen Betriebssysteme vorgestellt werden. 

Tim H.

Das Jahr 2015 war sehr interessant und wichtig für Apple, jeder hat neue Produkte erwartet und sie haben auch viele neue Produkte vorgestellt. Leider wurden sehr viele Details dieser Produkte im Vorfeld geleakt, weswegen mich keins überrascht hat. Ich hoffe, 2016 werden neue Details zu Apples Auto Projekt bekannt, denn anders als bei – zum Beispiel – einem iPhone, kann man ein Auto schwieriger komplett im geheimen entwickeln. Ich bin gespannt, ob eine Technologie Kooperation mit BMW zustande kommt.

__________________________________

Vielen herzlichen Dank für eure Treue, eure Kommentare, Nachrichten, Likes und  natürlich euer Feedback über unser Projekt Apfellike!

EINE BESINNLICHE WEIHNACHTSZEIT WÜNSCHT EUCH

euer Apfellike-Team

Frohe Weihnachten liebe Apfelliker!
4.37 (87.37%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

8
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
8 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
Rene GellerLeomaxAron.BTim325i Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rene Geller
Gast
Rene Geller

Frohes Fest ?

Leo
Gast
Leo

Euch auch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins spannende, neue Technik-Jahr 2016!!!

max
Gast
max

Euch allen auch:)

Aron.B
Gast
Aron.B

Frohe und erholsame Weinachten an das ganze Apfellike -Team!

Tim325i
Gast
Tim325i

Euch und euren Lieben auch ein besinnliches Fest ?

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting