Teaser Konzept Video zeigt Apple CarVorherige Artikel
Gerücht: Kommt das iPhone 5 Special Edition?Nächster Artikel

Update-Mix: Apple und Microsoft bringen viel Neues

App, Apple, Microsoft, News, Software
Update-Mix: Apple und Microsoft bringen viel Neues
Ähnliche Artikel

Im App Store gab es die letzten Tage allerhand Neues. Nicht nur hat Apple seiner Musiker-Suite Garage Band am iPhone einen Haufen neue Loopes und Instrumente spendiert und iMovie am Mac einige bereits von iOS bekannte Filter nachgeliefert und den 4k-Support verbessert, Microsoft geht auch den nächsten Schritt bei der Stiftbedienung von Office am iPad.

Microsoft hat ein umfangreicheres Update seiner Büro-Suite für iPhone und iPad herausgegeben, von der besonders der große Bildschirm profitiert. Das Zeichnen von Freihandkommentaren am iPad ist nun sowohl mit dem Apple Pencil, als auch mit dem Finger am iPad / iPad Pro möglich.

iPad Pro Keynote Microsoft Office Demo Keynote 2015

An dieser Stelle die Frage: Nutzt ihr MS Office regelmäßig am i-Device?
Auch 3D Touch bringt das Update für die neuen iPhones, das Öffnen von Dokumenten vom HomeScreen wird so beschleunigt.

Hier die Neuerungen

• Freihandkommentare Mit den Tools auf der neuen Registerkarte „“Zeichnen““ können Sie einen Stift, den Finger oder Apple Pencil zum Schreiben, Zeichnen und Hervorheben verwenden. (Nur iPad)

• 3D Touch: Mit 3D Touch auf der Startseite können Sie im Handumdrehen eine Datei erstellen oder öffnen (nur iPhone 6s oder 6s Plus).

• Schriftarten aus der Cloud: Laden Sie Schriftarten bei Bedarf herunter – wenn Sie sie benötigen.

• Spotlight-Suche: Die zuletzt geöffneten Dokumente finden Sie im Handumdrehen in Spotlight (iOS 9 erforderlich).

Auch Apple hat ein relativ umfassendes Update für seine Musikprojektsoftware Garage Band veröffentlicht, die unter Anderem jede Menge neue Loops und Unterstützung für Drittherstellerhardware bringt. Das Update ist mit einem Gigabyte eher ein Schwergewicht und benötigt etwas Zeit.

Neues in Garage Band

für iOS• Verwenden Sie für Ihre Musik Live Loops, die Sie mit Instrument-Loops und DJ-Effekten in Echtzeit mithilfe der Multi-Touch-Gesten auslösen*

• Fügen Sie Ihrem Song einen virtuellen Drummer hinzu, der Ihre Anweisungen ausführt und realistische akustische & elektronische Drum-Grooves spielt

• Zeichnen Sie Anpassung beliebiger Touch-Instrument-Drehregler in Echtzeit auf

• Erstellen und bearbeiten Sie Automationskurven, um die Lautstärke einer Spur anzupassen

• Passen Sie den Sound eines Touch-Instruments oder einer Audioaufnahme mithilfe des einfachen EQs und des Kompressors an

• Schließen Sie eine Bassgitarre an und spielen Sie klassische und moderne Bassverstärker-Rigs

• Mehr als 1200 neue Apple Loops und Sounds

• Nehmen Sie bis zu 32 Spuren gleichzeitig auf**

• Verwenden Sie mit Audio Unit-Erweiterungen Instrumenten-Apps anderer Anbieter in Ihrem Song***

• Importieren und exportieren Sie GarageBand-Projekte mithilfe von iCloud Drive direkt

• Nutzen Sie 3D Touch, um Keyboard-Sounds mit polyphonem Aftertouch zu spielen****

* Live Loops sind verfügbar auf iPhone 5, iPhone 5c, iPad (vierte Generation) und neueren Geräten.

** 32 Spuren sind verfügbar auf iPhone 5s, iPad Air, iPad mini 2 und neueren Geräten. Für Mehrspurenaufnahme wird eine kompatible Audioschnittstelle eines Drittanbieters benötigt.

*** Die Instrumenten-Apps anderer Anbieter aus dem App Store müssen kompatible Audio Unit-Erweiterungen besitzen.

**** Polyphoner Aftertouch ist auf dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus verfügbar.

Update-Mix: Apple und Microsoft bringen viel Neues
4.33 (86.67%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
SaibotWilli Winner Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Saibot
Gast
Saibot

Meine Frau nutzt Word beim iPad pro. Auf meinem 6S Plus nutzte ich Force Touch sehr selten, da ich die Apps sehr oft mit der Suche starte. Die Option Force Touch kommt meines Erachtens 2 Jahre zu spät. Da man immer mehr Apps auf den Geräten hat, ist man mit der Suche zum aufrufen der Applikationen sehr viel schneller.

Willi Winner
Gast
Willi Winner

Excel nutze ich durchaus, ansonsten lieber pages

App

iPhone Xs vorbestellt und noch nicht da: Wann kommt es an?

iPhone Xs vorbestellt und noch nicht da: Wann kommt es an?   0

Das iPhone Xs wird ab heute ausgeliefert. Einige Kunden wurden bereits versorgt, andere warten noch. Diese können zumindest nun eingrenzen, wann sie beliefert werden. Habt ihr euch ein Gerät bestellt? Apple [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting