Campus 2: Spektakuläre Luftaufnahmen zeigen großen FortschrittVorherige Artikel
Mann hackt Tesla und bekommt Nachricht von Elon MuskNächster Artikel

Apple möchte in Indien gebrauchte iPhones importieren und verkaufen

Allgemein, Apple, iPhone
Apple möchte in Indien gebrauchte iPhones importieren und verkaufen
Ähnliche Artikel

Über verschiedene Dienste ermöglicht Apple seinen Kunden, ihr altes Smartphone jährlich gegen ein neues aktuelleres Gerät einzutauschen. Doch was passiert mit den alten iPhones? Sie landen unter anderem in Schwellenländern, wie es ein neuer Bericht zeigt.

Ravi Shankar Prasad, der Telekommunikation-Minister von Indien, hat vor kurzen verraten, dass der US-Konzern beim Umweltministerium offiziell darum angesucht hat, zertifizierte, gebrauchte iPhone-Modelle ins Land importieren und verkaufen zu dürfen.

Unklar ist, welche Modelle der US-Konzern genau nach Indien exportieren möchte. Experten sehen dies jedoch als Schritt, um die Marktposition in Indien weiter auszubauen. Apple könnte so den Einstiegspreis – in einem Schwellenland eine große Hürde – zu drücken. Erst kürzlich hat das Unternehmen aus Silicon Valley in Indien den Verkauf des iPhone 4s und iPhone 5c eingestellt, die im Westen bereits seit teilweise eineinhalb Jahren nicht mehr offiziell angeboten wurden.

Der Kontern will sein Geschäft in Indien ausbauen. Zuletzt bestätigte Tim Cook (CEO von Apple), dass man sich in Vorbereitungen dafür befinde, das Retail-Netz auf Indien auszuweiten.

[Bild via]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

1,8 Milliarden Euro: Apple von EU mit Rekordgeldstrafe belegt

1,8 Milliarden Euro: Apple von EU mit Rekordgeldstrafe belegt   0

Apple soll knapp zwei Milliarden Euro zahlen. Der iPhone-Konzern habe den Musikstreamingdienst Spotify benachteiligt und seinem eigenen Streamingdienst Apple Music unzulässige Vorteile verschafft, so die EU-Kommission. Die nun verhängte Strafzahlung [...]