Märkte am Mittag: Was die Vorbestellungen über den typischen iPhone SE-Käufer verratenVorherige Artikel
Eine Milliarde Dollar: Spotify leiht sich GeldNächster Artikel

Bilder: Riesige Schlangen vor dem Apple…äh Tesla Store

Allgemein, Apple Car, Hardware, Sonstiges
Bilder: Riesige Schlangen vor dem Apple…äh Tesla Store
Ähnliche Artikel

Morgen um 5:30 deutscher Zeit will Elon Musk das lang ersehnte Tesla Model 3 zum ersten Mal öffentlich zeigen. Dies merkt man nun auch schon vor den Tesla Stores überall auf der Welt. Denn wer aktuell an einem Store von Tesla vorbeikommt, wird Apple-ähnliche Bedingungen feststellen.

Diese Leute könnten genauso für ein neues iPhone anstehen. In Wirklichkeit campen sie jedoch schon seit etlichen Stunden für ein Produkt, das mehr als 40 Mal so viel kostet wie ein iPhone: Ein Auto. Die Nachfrage des Tesla Model 3, welches ab 35.000 Dollar erhältlich sein wird, ist enorm. Vor den meisten Stores haben sich bereits Hunderte Kaufinteressenten gefunden, die den Wagen (Achtung!) nur vorbestellen wollen. Übrigens: Die Tesla Stores wurden vom selben Designer kreiert, der auch die Apple Stores entworfen hat.

Vor persönlich ausgewählten Gästen wird Tesla CEO Elon Musk am Freitag in der Früh den ersten massentauglichen Tesla enthüllen, an dem man bereits unzählige Jahre gearbeitet hat. Dabei muss man Tesla sehr loben, denn bisher kam beinahe kein einziges Detail des neuen Wagens ans Tageslicht.

Das Model 3 wird wie kein bisheriges Auto

Alles, was man bisher über das Model 3 weiß, ist, dass es zu einem leistbaren Preis kommt, jedoch trotzdem einige High-Tech-Features an Bord haben soll, die man bisher nur vom Model S und X kennt. Diese Wägen kosten allerdings beide in einer guten Ausstattung um die 100.000 Euro. Natürlich wird auch das Model 3 völlig elektrisch angetrieben sein und dabei eine Distanz von bis zu 400 oder 500 Kilometern mit einer Ladung zurücklegen können. Zum Vergleich: Der e-Golf kommt etwa 130 bis 190 Kilometer weit.

Tesla Auto

Das Event kann Morgen ab 5:30 live auf teslamotors.com angesehen werden. Laut Musk wird jedoch noch nicht alles enthüllt. Eine zweite Präsentation folgt näher am Verkaufsstart, die nochmals einige Killer-Featueres beinhalten soll. Wenn alles nach Plan geht, werden Ende 2017 die ersten Model 3 vom Band laufen.

Bilder: Riesige Schlangen vor dem Apple…äh Tesla Store
4.17 (83.33%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting