Vodafones Kehrtwende: WiFi Calling kommt dochVorherige Artikel
Arbeit im Apple Store: Schlechte Bezahlung und kaum PerspektivenNächster Artikel

Per Einladungslink: WhatsApp bringt öffentliche Gruppen

News, Social Media
Per Einladungslink: WhatsApp bringt öffentliche Gruppen
Ähnliche Artikel

Der zu Facebook gehörende Messenger WhatsApp will offenbar seine Gruppenunterhaltungen ausbauen, das geht aus der Übersetzungsmatrix für interessierte Freiwillige hervor. Künftig werden auch halböffentliche Gruppen möglich sein.

WhatsApp arbeitet beständig daran featuretechnisch nicht hinter hungrige Konkurrenten wie Telegram zurückzufallen. So deuten jüngst Hinweise aus der Übersetzungsmaske, die WhatsApp nutzt, um seine Nutzer unentgeltlich an der Arbeit am eigenen Produkt zu beteiligen, darauf hin, dass der Dienst größere Gruppen einführen könnte und die Administratoren erweitere Möglichkeiten der Verwaltung erhalten.

Zutritt über Gruppenlink

Demnach scheint WhatsApp auf Einladungslinks nach dem Vorbild von Dropbox-Ordnern oder iCloud-Fotostreams setzen zu wollen. Gruppenadministratoren können Links zum Beitritt einer Gruppe erstellen und diese auch wieder zurückziehen. Ferner sind auch eine Zeitspanne für den öffentlichen Zutritt und eine zu definierende Zahl maximaler Teilnehmer denkbar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

watchOS 9: Public Beta für freiwillige Tester kann geladen werden

watchOS 9: Public Beta für freiwillige Tester kann geladen werden   0

Apple hat zuletzt auch watchOS 9 in einer neuen öffentlichen Beta für die freiwilligen Tester zum Download zur Verfügung gestellt. Beta 3 kann seit gestern Abend von interessierten Nutzern geladen [...]