Pokemon Go jetzt in Österreich und der Schweiz erhältlichVorherige Artikel
Procreate Pocket für kurze Zeit kostenlosNächster Artikel

Anleitung: So macht Ihr eine Festplatte W-Lan fähig 

Allgemein, Anleitung, App, Apple, Apple TV, iOS, iPad, iPhone, Mac, MacOS, Tipp
Anleitung: So macht Ihr eine Festplatte W-Lan fähig 
Ähnliche Artikel

Schon vor einiger Zeit haben wir Euch in diesem Artikel vorgestellt, wie Ihr ganz bequem Eure Musik über AirPlay abspielen könnt. In diesem Artikel möchte ich Euch erklären, wie Ihr mit Eurem iOS Gerät und einem AirPort Extreme/ Time Capsule auf eine USB-Festplatte/ USB-Stick zugreifen könnt.

Wie Besitzern eines Apple Airport/ Time Capsule vielleicht schon aufgefallen ist, besitzen diese einen USB Anschluss. An diesen kann man einerseits einen USB-Drucker anschließen, der sonst nicht WLAN fähig ist, bei den Airport Extreme/ Time Capsule kann man aber auch USB-Speichermedien Netzwerk fähig machen.

Bevor Ihr auf das USB Medium zugreifen könnt, müsst Ihr das Airport-Dienstprogramm öffnen und dort die Dateifreigabe aktivieren. Dazu müsst Ihr im Airport-Dienstprogramm Euren Airport Extreme/ Time Capsule auswählen und im sich öffnenden Infofenster auf „Bearbeiten“ klicken.

Die Einstellungen könnt Ihr sowohl über das Airport Dienstprogramm für den Mac als auch über ein iOS Gerät vornehmen, da die Schritte für iOS Geräte sind fast gleich sind.

Im sich anschließend öffnenden Fenster klickt Ihr auf „Laufwerk“ (Beim iOS Gerät zunächst auf „Erweitert“ und dann auf „Datei- und Laufwerksfreigabe“):

 

Dort müsst Ihr das Laufwerk aktivieren und könnt die Festplatte auch mit einem  Passwort schützen:

 

Am Mac sollte nun im Finder unter Freigaben das Gerät erscheinen.

Um auch mit Eurem iOS Gerät darauf zugreifen zu können, braucht Ihr folgende App:

FileBrowser – Greifen Sie auf Dateien auf externen Computern zu

von Stratospherix Ltd

Des Weiteren gibt es auch eine kostenlose Version, mit der man die Konnektivität austesten kann:

FileBrowserLite

Mit dieser kostenlosen App kann man auch dauerhaft arbeiten, allerdings muss man sich bei jedem Neustart auch neu anmelden, was auf die Dauer echt nervig wird.

In der App müsst Ihr einen neuen Speicher hinzufügen und unter „Computer/Drive“ „TimeCapsule“ wählen.

Die App erkennt automatisch das Laufwerk und ihr müsst nur noch die entsprechenden Zugangsdaten eingeben.

Zahlreiche Formate, wie Filme oder Dokumente, kann die App selbst darstellen. Wenn man allerdigs etwas länger auf eine Datei klickt, erhält man  zusätzliche Optionen zum öffnen der Datei in anderen Apps.

FileBrowser App Screenshots

Mit der App lassen sich so z.B. Filme, die zuvor auf einem USB-Stick gespeichert wurden sehr einfach wiedergeben und mithilfe eines Apple TVs oder Cromcasts auf dem Fernseher wiedergeben, ohne den Speicher des iOS Gerät zu blockieren.

Wir wünschen viel Spaß mit dieser neuen Möglichkeit.

 

Anleitung: So macht Ihr eine Festplatte W-Lan fähig 
4.08 (81.6%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Henningvbler Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
vbler
Gast
vbler

Den Reiter „Laufwerke“ bekomme ich gar nicht angezeigt. Woran kann das liegen?

Allgemein

Apfelplausch #51: Ist Apple noch innovativ? | Viele MacBook Pro 2018 Schnipsel | Und viel Kaffeeeee

Apfelplausch #51: Ist Apple noch innovativ? | Viele MacBook Pro 2018 Schnipsel | Und viel Kaffeeeee   0

Willkommen zu einer recht kompakten neuen Episode des Apfelplausch. Die Episode #51 dreht sich um das neue MacBook sowie um eine Experteneinschätzung rund um Apples Innovationen. Außerdem: Roman ist unterwegs, und [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting