Arme Ute Christoph: Neuer WhatsApp-Kettenbrief geht umVorherige Artikel
Yotaphone 2 kaufen: LTE-Smartphone für 139 EuroNächster Artikel

iPhone 7: Vorbestellung gestartet und nicht zum Zug gekommen?

Empire
iPhone 7: Vorbestellung gestartet und nicht zum Zug gekommen?

Schon seit Freitag kann das iPhone 7 vorbestellt werden. Apple, Einzelhändler und Mobilfunkanbieter haben dafür ihre Seiten umgebaut, damit man das neue Smartphone auf den ersten Blick findet. Bei Apple selbst ist das gute Stück schon so gut wie ausverkauft. Wer es dennoch am ersten Tag haben will, muss sich nach anderen Lösungen umsehen.

Was für ein Chaos

Eigentlich hätte es am Freitag um 9:01 Uhr losgehen sollen. Wer ein iPhone vorbestellen wollte, weiß aber, dass das eher eine Zielsetzung denn ein Termin war. Denn um 9:01 war der Apple Store noch offline. Erst Minuten später konnte man in der App einkaufen. Gegen 9:15 war der Apple Store auch soweit. Schwarze Versionen des iPhone 7 waren da aber schon vergriffen.

Gefühlt war an das iPhone 7 in Diamantschwarz, unabhängig von der Display- oder Speichergröße, gar nicht heranzukommen. Schon als die App freigeschaltet wurde, war die Lieferzeit nicht mehr beim 16. September, sondern weit darüber hinaus. Im Laufe des Tages wurde das eher noch schlimmer.

iPhone 7: Woher nehmen?

Es gibt aber noch den Hauch einer Hoffnung, wenn man an das iPhone 7 zum Tag der Markteinführung kommen möchte. Denn neben Apple gibt es noch mehr Quellen, bei denen man das iPhone kaufen kann. Da wäre der Tag des Verkaufsstarts: Wer vor den Geschäften kampiert, hat vielleicht eine Chance, ein iPhone zu ergattern.

Erfahrungsgemäß relativ große Stückzahlen gibt es bei den Netzbetreibern. Wer seinen Blick zu Sparhandy schweifen lässt, findet dort Anbieter und passende Tarife für das Gerät. Das hat außerdem den Vorteil, dass die Anschaffung günstiger wird. Anstatt das ganze Geld auf einmal auf den Tisch zu legen, wird nur eine Zuzahlung fällig, die je nach Tarif und Modell variiert. Der Rest fließt mit in die monatliche Grundgebühr ein.

Daneben ist das iPhone selbst eher nutzlos ohne den passenden Tarif. Insofern wäre eine entsprechende SIM-Karte sowieso eine Anschaffung, die früher oder später notwendig wird. Da der Markt beim Mobilfunk noch immer stark in Bewegung ist, lohnt es sich, öfter mal nach neuen Angeboten Ausschau zu halten.

iPhone 7: Vorbestellung gestartet und nicht zum Zug gekommen?
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Empire

Steve Jobs – Ein genialer Kopf der digitalen Welt

Steve Jobs – Ein genialer Kopf der digitalen Welt

Steve Jobs  - ein Name, der mit Computertechnologie, Fortschritt und Erfolg assoziiert wird. Er ist einer der Mitbegründer, der spätere CEO und der geniale Kopf von Apple, der eine Pionier-Marke [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting