iPhone 8S endlich mit mehr als 12 Megapixel Kamera?Vorherige Artikel
Beta 10 von tvOS 11 ist daNächster Artikel

WhatsApp bittet Unternehmen zur Kasse

News, Social Media
WhatsApp bittet Unternehmen zur Kasse
Ähnliche Artikel

Facebook möchte, dass WhatsApp Geld verdient. Daher sollen demnächst Firmen zahlen, wenn sie ihre Kunden über den Messenger anschreiben.

WhatsApp hat zwar mehr als eine Milliarde Kunden, spielt aber bislang kaum Gewinn ein, denn der Service ist für Nutzer unschlagbar billig und Werbung gibt es bislang nicht. Das bedeutet aber: Facebook, der Eigentümer des Dienstes, zahlt drauf. Das soll sich ändern und daher hat man sich bei WhatsApp entschieden einen Plan voranzutreiben, der bereits länger gefasst ist: Es sollen spezielle Tarife für Unternehmenskunden eingeführt werden, die derzeit den Kundendialog über WhatsApp führen. In diesem Feld der direkteren Kommunikation zwischen Kunde und Unternehmen, der schneller als ein Brief oder eine E-Mail, aber flexibler als ein Telefonat ist, wird derzeit viel Sondierung betrieben. Auch viele Medien spielen so ihre Schlagzeilen aus.

Kostenpflichtig für Geschäftskunden

Aus einem Medienbericht geht nun hervor, dass WhatsApp hier den Grundstein für ein profitables Geschäft legen möchte. Wie genau die Tarife ausgestaltet sein und ob sie etwa auch für kleinere Firmen erschwinglich sein werden, muss noch abgewartet werden.
WhatsApp experimentiert darüber hinaus mit Zahlungsdiensten innerhalb des Messengers, so wird etwa in Indien derzeit ein Pilotprojekt durchgeführt. Zahlungen via Messenger sind vielerorts bereits möglich, so nutzen Kunden in Asien dieses Feature bereits zur Zahlung kleiner Beträge, die etwa bei einer Essenslieferung anfallen. WhatsApp könnte hier ins Hintertreffen geraten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne   0

Apple hat auf den weit verbreiteten Foto-Bug, der vor Kurzem für Aufsehen gesorgt hat, reagiert und klar gestellt, dass gelöschte Fotos nicht langfristig in der iCloud verbleiben. Das Unternehmen betont [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x