iPhone X: Lieferzeiten explodieren, wie lange wartet ihr?Vorherige Artikel
iPhone X: Apple vom Verkaufsstart begeistertNächster Artikel

iPhone X: Jetzt vorbestellen bei o2

iPhone
iPhone X: Jetzt vorbestellen bei o2

Es ist soweit: Das iPhone X kann ab sofort vorbestellt werden. Wer bei Apple direkt kein Glück hatte, sich nicht in der Schlange anstellen möchte oder aus einem anderen Grund lieber woanders shoppt, der kann einen Blick zu o2 riskieren. Der Mobilfunker hat ein attraktives Angebot auf die Beine gestellt, das es sich zu überlegen lohnt.

iPhone X vorbestellen

Da ist es nun, das iPhone X. Ein 5,8 Zoll großer OLED-Bildschirm, der nahezu die gesamte Front bedeckt, Face ID mit überarbeiteter Frontkamera, kein Home-Button und dennoch alle Features eines iPhones – das ist, was Apple als das Smartphone für die nächste Dekade definiert. Ab heute kann es endlich vorbestellt werden.

Neben der offiziellen Quelle, dem Apple Store, kann es auch bei den Mobilfunkunternehmen vorbestellt werden. Das hat unter anderem einen preislichen Vorteil, denn während Apple den gesamten Kaufpreis auf einmal aufruft, kann man die Last etwa bei o2 deutlich verteilen.

Zum Beispiel mit dem Tarif o2 Free M, der 10 GB Highspeed-Datenvolumen im LTE-Netz mitbringt. Flatrate in alle deutsche Netze und EU-Roaming sind obligatorisch. Aber der Preis kann sich sehen lassen: Das iPhone X kostet nur einmal 61 Euro, der Vertrag jeden Monat 79,99 Euro.

-> Jetzt das iPhone X im o2 Free M vorbestellen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iPhone

Herrlich Retro: T9-Eingabe kommt auf das iPhone

Herrlich Retro: T9-Eingabe kommt auf das iPhone   1

Die Generation TikTok dürfte mit diesem Feature wenig anfangen können. iOS 18 bringt eine Funktion zurück aufs iPhone, die Handybesitzer der frühen 2000er-Jahre im Schlaf beherrschten: T9. Diese alte und [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x