iOS-Apps häufig nicht sicher: Deutscher Experte deckt erhebliche Missstände aufVorherige Artikel
Speedtest: Ist Touch ID oder Face ID schneller?Nächster Artikel

Kurios: iPhone X kam schon heute

Apple, iPhone
Kurios: iPhone X kam schon heute
Ähnliche Artikel

Auf ein neues Apple Produkt warten, ist nie leicht. Die Vorfreude auf das iPhone X dieses Jahr übersteigt jedoch womöglich alle bisherigen iPhones. Ein ungeduldiger Kunde hat mit ein etwas Glück schon heute sein iPhone X bekommen.

Vinay Vaghjiani aus Großbritannien hat beim Zustelldienst DPD ein für ihn bestimmtes Paket, das offensichtlich das iPhone X beinhaltet, gesichtet. Mit seinem Ausweis bat er deswegen eine Mitarbeiterin von DPD, ob sie ihm das Paket schon heute persönlich überlassen könne. Obgleich es klar bis Freitag gesperrt war, bekam der Brite sein Paket von der unwissenden Mitarbeiterin folglich schon heute überreicht.

Aktuelle Situation Online und in den Stores

Die Lieferzeiten werden von Apple momentan sichtlich gedrückt. Einige Nutzer sahen schon Verbesserungen der geschätzten Liefertermine von mehreren Tagen. Besonders jene Kunden, die zunächst den Zeitraum 17. bis 24. November bekamen, können mit Verbesserungen rechnen.

Vor den Apple Stores sieht die Situation dieses Jahr jedoch ungewohnt gemischt aus. Während es zwar wie immer viele Stores mit chaotischen Schlangen (etwa in Singapore) gibt, sind vor manchen Apple Läden (etwa in Sydney) bisher nur Fans in niedriger zweistelliger Zahl zu finden. Begründet wird das natürlich durch die erwartungsgemäß sehr geringen Stückzahlen, die in den Stores morgen am Verkaufsstart bereit stehen werden. Wer sicher ein Gerät bekommen möchte, campt also nicht vor dem Store, sondern hat sich bereits eines online vorbestellt.

Auch wir von Apfellike bekommen morgen um 9 Uhr endlich das iPhone X zwischen die Finger. Über unsere Erfahrungen werden wir dann gleich in einem ersten Bericht und natürlich im Podcast am Sonntag berichten.

Kurios: iPhone X kam schon heute
4.24 (84.8%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Apple Store und der Service: Probleme, die keine sein dürfen

Apple Store und der Service: Probleme, die keine sein dürfen   0

Apple pflegt eine ganz spezielle Sprache in seinen Apple Stores. Das wird auch allen Mitarbeitern beigebracht. Ganz wichtig: Begriffe wie "Absturz" sollen möglichst nicht fallen. Apple hat bekanntlich seine gesamte Wertschöpfungskette [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting