Apple verklagt: iPhone 7 Plus soll mehrere Kamera-Patente verletzenVorherige Artikel
Endlich vorbei: Apple gewinnt gegen Samsung im Slide-To-Unlock-ProzessNächster Artikel

WOW: Dieser Kurzfilm wurde nur mit iPhone X gefilmt

iPhone, Video
Ähnliche Artikel

Das iPhone wurde schon öfters für kurze Werbefilmchen oder cinematische Inszenierungen von Firmen genutzt. Die Videoqualität überrascht und überzeugt dabei immer wieder. Mit dem iPhone X wurde nun der Kurzfilm „Made in Paris – iPhone X Cinematic Short Film“ von der französischen Produktionsfirma AmnesiArt gedreht.

Der Film handelt von Elise Lepinteur, einer Schülerin des berühmten Bäckermeisters Christophe Adam. Viel spannender als der Inhalt ist für die meisten aber die krasse Qualität, die das iPhone mittlerweile abliefern kann.

4K mit 60 fps und Slo-Motion in 1080p und 240 fps sind einfach überragende Leistungen für ein Smartphone. Auch der Dynamikumfang sowie verschiedene Lichtsituationen wurden vom iPhone X im Video hervorragend gehandelt.

Seht es euch am besten selbst an. Auf YouTube könnt ihr es in bis zu 4K anschauen.

WOW: Dieser Kurzfilm wurde nur mit iPhone X gefilmt
4 (80%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting