Der iMac Pro ist da: So heftig sind die Euro PreiseVorherige Artikel
Amazon nimmt Apple TV wieder ins Sortiment aufNächster Artikel

iOS 11.2.1 repariert den Autofokus amiPhone X: Wart ihr auch betroffen?

iPhone, News
iOS 11.2.1 repariert den Autofokus amiPhone X: Wart ihr auch betroffen?
Ähnliche Artikel

Das Update auf iOS 11.2.1 bringt nicht nur HomeKit in Ordnung. Auch ein Problem in der Kamera der neuen iPhones scheint behoben worden zu sein, das verschiedenen Berichten nach erst mit iOS 11.2 aufkam. Hattet ihr das auch?

Gestern Abend hatte Apple noch schnell ein kleines Update für tvOS und iOS herausgegeben. iOS 11.2.1 beseitigt ein Problem, das dazu führen konnte, dass nicht mehr auf HomeKit-Geräte zugegriffen werden konnte. Apple hatte diese Funktion schlicht abgeschaltet, nachdem in HomeKit ein eminentes Sicherheitsproblem festgestellt worden war. Doch nicht nur HomeKit läuft jetzt wieder rund. Wie einige Nutzer berichten, beseitigte Apple mit dem Update auch ein nerviges Problemchen mit der Kamera. Davon betroffen waren aber nur Nutzer mit neuen iPhones.

Autofokus in iOS 11.2.1 repariert

Verschiedene Nutzer klagten in den vergangenen Tagen über einen unzuverlässigen Autofokus. Dabei wechselte die Kamera beim Fokussieren immer zwischen den beiden Linsen oder fokussierte auch mal gar nicht. Betroffen waren allerdings nur das iPhone X, das iPhone 8 Plus und gelegentlich auch das iPhone 8. Auch nicht alle Nutzer erlebten das Problem auf ihren Geräten. Hier in der Redaktion fiel uns nichts auf.
Alles Herumspielen an den Kameraeinstellungen war für die Betroffenen vergebens, nur ein Downgrade zu iOS 11.1.2 brachte Abhilfe.

Wie nun einigen Nutzern auffiel, ist das Problem mit dem Update auf iOS 11.2.1 beseitigt.
Apple dokumentiert diese Fehlerbeseitigung in seinen Notizen zum Update allerdings nicht.

iOS 11.2.1 repariert den Autofokus amiPhone X: Wart ihr auch betroffen?
4 (80%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

iPhone

MacBook Pro 2018 überhitzt und wird langsamer: Schuld könnten Intel sein

MacBook Pro 2018 überhitzt und wird langsamer: Schuld könnten Intel sein   0

Apples MacBook Pro kann seine maximale Performance nicht ausschöpfen. Schuld daran könnte Intel sein, das Apple vor Jahren falsche Versprechungen hinsichtlich der thermischen Eigenschaften seiner Prozessoren gemacht hat. Apple hat sein [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting