Erinnerung: Apfellike Advent Gewinnspiel #1 - 4x Wireless Charger gewinnenVorherige Artikel
Heute Abend: Apple Pay Cash + tvOS 11.2 sind daNächster Artikel

Spannend: Apple arbeitet an neuem Innenleben für iPad, Apple Watch und MacBook

Allgemein, Apple, Apple Watch, Hardware, iPad, Mac, News
Spannend: Apple arbeitet an neuem Innenleben für iPad, Apple Watch und MacBook
Ähnliche Artikel

Wie KGI in einer Prognose für Investoren schreibt, arbeitet Apple zurzeit daran, neue flexible Leiterplatten in die MacBooks und Apple Watches zu verbauen. Diese kommen im iPhone 8 und X bereits zum Einsatz. Auch andere Komponenten sollen schon im nächsten Jahr für deutlich mehr Platz im Gehäuse sorgen.

Mehr Platz im Gehäuse ist immer gut. Nicht nur können so Akkus größer werden, es stehen dann auch mehrere Möglichkeiten offen, neue Technologien zu verbauen. Konkret und vor allem geht es um Platinen mit der LCP FPCB Technologie. Das bedeutet, dass Flüssigkristallpolymer als Material zum Einsatz kommt. Niedrige Latenzzeiten bei gleichzeitig höheren Übertragungsgeschwindigkeiten sind das angenehme Resultat. Im iPhone X und 8 kommt diese neue Technik bereits vor.

Platz vor Neues, 1 Jahr Vorsprung zur Konkurrenz

Sowohl in den neuen iPads, Apple Watches und Macs sollen die flexiblen Leiterplatten eingesetzt werden. Apple verschafft sich damit rund ein Jahr Vorsprung im Vergleich zur Konkurrenz, schätzt KGI. Die Entwicklung sei extrem komplex, Apple arbeite jedoch schon mit einigen Zulieferern an der Umsetzung. Career soll zum Bespiel bei den Macs und Apple Watches aushelfen.

In den MacBooks könnte der gewonnene Platz zum Beispiel für die Integration von USB 3.2 oder einem neuen Thunderbolt genutzt werden, schlägt Kuo von KGI vor.

Spannend: Apple arbeitet an neuem Innenleben für iPad, Apple Watch und MacBook
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Benachrichtige mich zu:
avatar

Allgemein

Telekom: StreamOn darf bleiben, muss aber überarbeitet werden

Telekom: StreamOn darf bleiben, muss aber überarbeitet werden   0

Die Bundesnetzagentur hat ihre Prüfung der StreamOn-Option der Deutschen Telekom abgeschlossen und ihre Entscheidung verkündet: Das Angebot darf bestehen bleiben, muss aber in einigen Aspekten kundenfreundlicher werden. Die Entscheidung ist [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting