Apples Maßnahmen gegen Leaker, iPhone X in Gold, 3rd-party Zifferblätter, HomePod Flop - ATAVorherige Artikel
WhatsApp bald nur noch ab 16? Datenschutzreform der EU mit unerwarteten FolgenNächster Artikel

Jetzt doch? iPhone X2 könnte schon wieder teurer werden

Apple, iPhone
Jetzt doch? iPhone X2 könnte schon wieder teurer werden
Ähnliche Artikel

Das „Flaggschiff iPhone X dieses Jahres“ könnte nochmals teurer als das aktuelle iPhone X werden. Ein Preispunkt von 1.100 US-Dollar wird von UBS Analysten genannt.

Bislang gab es beinahe ausschließlich Berichte über günstigere neue iPhones gegen Ende dieses Jahres. Das Apple Flaggschiff soll etwa vom Premium-Preis des letzten Jahres abweichen, da die Verkaufszahlen des teuren X nicht so prickelnd sind.

Doch UBS Analysten vermuten jetzt nicht nur etwas anderes, sondern gleich das Gegenteil.

iPHone X Plus-Konzept - Martin Hajek

iPHone X Plus-Konzept – Martin Hajek

1.100 US-Dollar

Das High-End iPhones von 2018 soll mindestens rund 1.100 Dollar auf die Waage bringen, so schätzen das die UBS Analysten in einer neuen Veröffentlichung. Das wären nochmals 100 Dollar mehr als im letzten Jahr, als sich bereits viele über den zu hohen Preis aufgeregt hatten. Die Frage, ob über 1000 Dollar dann nicht doch – selbst für hart gesottene Apple Fans und User – zu viel sind, ist natürlich berechtigt und wird gerne mit „Ja“ beantwortet.

Unklar ist hingegen, ob die Analysten mit diesem Preispunkt das iPhone X Plus, welches nochmals größer als das aktuelle X wäre, oder den direkten Nachfolger des iPhone X meinen. Apple soll bekanntlich drei iPhone Modelle für dieses Jahr planen: Zwei OLEDs mit 5,8 und 6,5 Zoll und eines mit LCD Panel und 6,1 Zoll großem Display. Letzteres wäre als „Einsteigermodell“ zu einem ähnlichen Preis wie die iPhone 8 Modelle jetzt zu haben.

Bis zu 1500 Euro?

In jedem Fall muss man wohl davon ausgehen, dass mit 1.200 bis 1.250 Euro als Einstiegspreis dann gerechnet werden muss. Jenes Modell mit dem meisten Speicherplatz könnte also an der 1.400 bis 1.500 Euro Grenze kratzen. Ein Wahnsinn, wenn ihr uns fragt.

Oder würdet ihr solche Summen ausgeben, für das absolute High-End Gerät von Apple?

Jetzt doch? iPhone X2 könnte schon wieder teurer werden
4 (80%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
MattiSekko Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Matti
Gast
Matti

Sieht so aus, als wären wir bald bei dem Monatsgehalt von einem Gutverdiener angelangt.

Sekko
Gast
Sekko

Mal ehrlich,  hin oder her exklusiv top Produkt mit Qualität im high end bereich usw was für Argumente es sonst noch so gibt, würden bzw werden diese Preise stimmen, dann wäre es doch extrem hartes Brot

Apple

Studie: 45% der Touristen wählen Reiseort auch wegen Social Media Image – eure Meinung?

Studie: 45% der Touristen wählen Reiseort auch wegen Social Media Image – eure Meinung?   0

Das Portal Bankmycell hat eine interessante Studie veröffentlicht, die das Verhalten von Touristen und Reisenden hinsichtlich ihres Smartphones und Social Media untersucht hat. Die Ergebnisse sind teilweise ziemlich krass. Wir [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting