Tim Cook zum Musikgeschäft: Menschlichkeit sollte wieder im fokus stehenVorherige Artikel
Reisepass im iPhone: Apple patentiert Ausweiskontrolle der nächsten GenerationNächster Artikel

WhatsApp: Nachrichten in Webversion können manipuliert sein

News, Social Media
WhatsApp: Nachrichten in Webversion können manipuliert sein
Ähnliche Artikel

Der beliebte Messenger WhatsApp hat ein Sicherheitsproblem. Es kann dazu ausgenutzt werden, an verschickten Nachrichten herumzumanipulieren. Schnelle Hilfe ist nicht in Sicht.

WhatsApp setzt seit geraumer Zeit auf Sicherheit. Die verschickten Nachrichten und auch Gruppenunterhaltungen sind sämtlich mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt. Die hat WhatsApp von den Entwicklern Krypto-Messengers Signal übernommen und sie gilt als sicher.

Allerdings kann es bei der Implementierung einer Verschlüsselung immer zu Problemen kommen, eines davon hat sich nun gezeigt.

WhatsApp Web ist angreifbar

Nun entdeckten Sicherheitsforscher des Spezialisten Check Point Research eine Schwachstelle. Sie steckt in WhatsApp Web, der Lösung, mit der WhatsApp-Nutzer auch vom Computer aus Nachrichten verschicken können.

Dabei handelt es sich nicht um einen vollwertigen WhatsApp-Client: Alle Nachrichten laufen nach wie vor über das Smartphone, was dem Messenger schon viel Kritik einbrachte.

Genau hier liegt dann auch das Problem: Beim Koppeln des Smartphones mit dem Browser muss einmalig ein QR-Code eingescannt werden. Hier gelang es den Forschern, die ebenfalls verschlüsselte Verbindung zwischen Rechner und Handy zu infiltrieren.

In der Folge nun konnten sie im Namen des Betroffenen Nachrichten verschicken, die bei den Empfängern den Eindruck erweckt haben, sie wären an eine Gruppe gerichtet gewesen, dabei waren es Einzelnachrichten.

Auch ist es möglich, falsch zitierte Nachrichten weiterzuverbreiten.

WhatsApp kommentierte die Beobachtung und meinte, das Problem sei kurzfristig nicht zu lösen.

WhatsApp: Nachrichten in Webversion können manipuliert sein
3.45 (69.09%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

News

Kuo: iPhones von 2019 werden sich an 2018-Modellen orientieren

Kuo: iPhones von 2019 werden sich an 2018-Modellen orientieren   0

Ming-Chi Kuo glaubt, das iPhone XR wird der Verkaufs-Hit des kommenden Weihnachtsquartals. Die Dual-SIM-Funktion und die schmaleren Displayränder sind seiner Einschätzung nach die Haupt-Erfolgsfaktoren des Geräts. Im kommenden Jahr werde [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting