Apple Pay Cash: Verbraucherschützer finden iMessage-Zahlungsdienst hervorragendVorherige Artikel
WhatsApp: Nachrichten in Webversion können manipuliert seinNächster Artikel

Tim Cook zum Musikgeschäft: Menschlichkeit sollte wieder im fokus stehen

Apple Music, News
Tim Cook zum Musikgeschäft: Menschlichkeit sollte wieder im fokus stehen
Ähnliche Artikel

Applechef Tim Cook sorgt sich um die Menschlichkeit in der Musikbranche. Musik sei mehr als Bits und Bytes und er wünscht sich, dass die Kunst wieder im Vordergrund steht.

Apples tim Cook hat sich jüngst in einem Gespräch mit dem Magazin Fast Company zu den aktuellen Entwicklungen im Musikgeschäft geäußert.

Anlass war ein ausführliches Firmenporträt über Spotify, bei dem Fast Company natürlich auch den schärfsten Wettbewerber zu Wort kommen lassen wollte.

Tim Cook nutzte die Chance und konnte der Versuchung, ein wenig Richtung Spotify zu sticheln, nicht widerstehen.

Redakteur schlägt Algorithmus

Cook führte aus, er glaube an die Kompetenz von Musikredakteuren.

Musik wird von Menschen gemacht und kann daher auch am besten von Menschen beurteilt werden, so die Quintessenz seiner Analyse. Folglich liege es auf der Hand, dass die Ergebnisse eines Musik-Empfehlungsalgorithmus nie an die Qualität der Arbeit von Musikredakteuren heranreichen könne.

Damit nahm er Bezug auf die etwas unterschiedlichen Ansätze von Spotify und Apple Music. Während bei Apple mehr Musikredakteure im Einsatz sind, die die Playlisten zusammenstellen, setzt Spotify auf eine Vielzahl von Algorithmen, die den Hörern passende Musik vorschlagen.

Allerdings arbeiten auch bei Spotify Redakteure und Apple Music kommt nicht gänzlich ohne Algorithmus aus.

Weiter erklärte Cook, er sorge sich um die Menschlichkeit im Musikgeschäft.

Diese gehe mehr und mehr verloren. Cook gab seinem Wunsch Ausdruck, die Kunst wieder mehr in den Fokus zu rücken.

Tim Cook zum Musikgeschäft: Menschlichkeit sollte wieder im fokus stehen
3.91 (78.18%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Apple Music

Kuo: iPhones von 2019 werden sich an 2018-Modellen orientieren

Kuo: iPhones von 2019 werden sich an 2018-Modellen orientieren   0

Ming-Chi Kuo glaubt, das iPhone XR wird der Verkaufs-Hit des kommenden Weihnachtsquartals. Die Dual-SIM-Funktion und die schmaleren Displayränder sind seiner Einschätzung nach die Haupt-Erfolgsfaktoren des Geräts. Im kommenden Jahr werde [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting