iPhone Xs und iPhone XR: Größe von Arbeitsspeicher und Akku durchgesickertVorherige Artikel
HomePod: Apple-Kunden nutzen lieber Echo und Google Home, wie ist es bei euch?Nächster Artikel

Trump: Neueste Strafzölle verschonen Apple-Produkte

Apple, Geld und Markt, News
Trump: Neueste Strafzölle verschonen Apple-Produkte
Ähnliche Artikel

Wie erhofft werden Apple-Produkte vorerst nicht vom neuesten Paket an Strafzöllen erfasst, dass die USA gegen China ins Feld führen. Ob sich das Unternehmen allerdings dauerhaft aus dem heraufdämmernden Konflikt heraushalten können wird, muss sich noch zeigen.

Donald Trump ist fest entschlossen, sein Land in einen Handelskrieg mit der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt zu führen. Der Zollkonflikt mit China könnte sich über kurz oder lang zu einem veritablen Handelskrieg auswachsen. Einen Schritt näher in diese Richtung bringt Trump die USA mit seinem jüngsten Paket an Strafzöllen gegen China.

Es umfasst ein Volumen in Höhe von rund 200 Milliarden Dollar. Lange war auch befürchtet worden, dass Apple hiervon betroffen sein könnte. Das Unternehmen hatte aus diesem Grund sogar vor steigenden endkundenkosten und sinkenden Einnahmen gewarnt.

Apple-Produkte stehen nicht auf der Liste

Doch das Unternehmen hat Glück. Bevor das Paket in Kraft trat, wurden einige hundert Produktgruppen und Einzelartikel aus der Liste entfernt, dazu gehören vor allem Wearables und andere Elektronikartikel.

Auch die Apple Watch und die AirPods wurden auf diese Weise aus dem Paket ausgenommen, wie US-Zeitungen berichteten.

Apple ist damit aber noch nicht aus dem Schneider, erstens könnte es noch zu weiteren Strafzöllen kommen und es ist unklar, wie diese sich auf Apple auswirken würden.

Zweitens könnte China noch weitere Maßnahmen ergreifen, die über bloße Strafzölle hinausgehen. Es könnte etwa seiner Wirtschaft die Ausfuhr von Komponenten an US-Firmen verbieten, mit ungeahnten Folgen für die amerikanische Wirtschaft.

Die EU und andere Märkte werden von dem Konflikt nicht betroffen, wenigstens nicht im Moment.

Indirekt können sich aber durchaus Effekte auf unsere Märkte auswirken.

Trump: Neueste Strafzölle verschonen Apple-Produkte
4 (80%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting