iPhone-Fertigung. Handelskrieg treibt Foxconn nach VietnamVorherige Artikel
Black Friday-Analyse: Apple konnte trotz magerer Angebote Kasse machenNächster Artikel

Apple Watch verkauft sich weiter gut, Kunden lassen Series 4 aber oft liegen

Apple Watch, Geld und Markt, News
Apple Watch verkauft sich weiter gut, Kunden lassen Series 4 aber oft liegen
Ähnliche Artikel

Die Apple Watch verkauft sich weiterhin gut. Allerdings hat Apple auch hier mit zwei Problemen zu kämpfen, die sich bereits seit einiger Zeit beim iPhone bemerkbar machen. Die Produkte sind zu teuer und die Konkurrenz schläft nicht.

Apple konnte im letzten Quartal erneut deutlich mehr Apple Watches verkaufen, das zeigen aktuelle Schätzungen der Marktforscher von der Analysefirma IDC. So setzte Apple im dritten Quartal 2018 rund 4,2 Millionen Einheiten ab, was einem Plus von mehr als 50% entspricht.

Damit reichte es für Apple aber nur zum zweitgrößten Herstellern von Wearables weltweit.

Xiaomi, das auch sehr erfolgreich Handys verkauft, konnte rund 6,9 Millionen Smartwatches und Fitness-Bänder verkaufen und führt den Markt mit einem Marktanteil von 21,5% an, Apple kommt dagegen weltweit auf 13,1%. Immerhin, man hält sich weiterhin vor Fitbit.

Wearable-Verkäufe Q3 2018 - Infografik - IDC

Wearable-Verkäufe Q3 2018 – Infografik – IDC

Das Unternehmen kommt gestärkt aus der Krise, die eigenen Smartwatches kommen am Markt gut an, man konnte rund 3,5 Millionen Geräte verkaufen und kommt so auf knapp 11% Marktanteil.

Apple Watch in aktueller Version zu teuer?

Eins fällt beim Blick auf die Apple Watch aber sofort auf. Nicht das aktuelle Flaggschiff treibt die Verkäufe, die Apple Watch Series 4 machte nur rund ein Fünftel der verkauften Uhren auf.

Viel mehr wird der Hauptumsatz durch die Apple Watch aus dem vergangenen Jahr erwirtschaftet. Dieser Trend hat sich bereits beim iPhone gezeigt, wo in Deutschland und Japan das iPhone 8 bei den Verbrauchern besonders beliebt ist.

Und wie bei den Smartphones sieht sich Apple von chinesischen Newcomern wie Xiaomi und Huawei unter Druck gesetzt.

Abschließend zeigt sich, Wearables sind weiterhin beliebt. Insgesamt konnten im letzten Quartal rund 32 Millionen Geräte verkauft werden, das entspricht einer Steigerung von 21,7%.

Apple Watch verkauft sich weiter gut, Kunden lassen Series 4 aber oft liegen
3.94 (78.89%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
tobi125Ruben Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
tobi125
Gast
tobi125

Wenn die sich so schlecht verkauft frage Ich mich aber trotzdem warum selbst 2,5 Monate nach Marktstart immernoch 3-4 Wochen Lieferzeit sind.

Ruben
Gast
Ruben

Für mich völlig unverständlich die Series 4 ist der 3er um so vieles überlegen

Apple Watch

Kostenlose Dayflat der Telekom für alle Kunden auch an diesem Wochenende wieder buchbar

Kostenlose Dayflat der Telekom für alle Kunden auch an diesem Wochenende wieder buchbar   0

Auch an diesem Wochenende wird wieder kostenloses Datenvolumen verschenkt. Die Deutsche Telekom setzt ihre Advents-Aktion fort und schenkt all ihren Vertragskunden eine kostenlose Tages-Flatrate für die Datennutzung. Die Buchung erfolgt [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting