iOS 12.1.2 erneut veröffentlicht. Minimal veränderte Version für alle NutzerVorherige Artikel
Anleitung: Mit WhatsApp auf ein neues Handy umziehenNächster Artikel

iPad Pro verbiegt sich schon bei der Herstellung: Apple sieht kein Problem

iPad, News
iPad Pro verbiegt sich schon bei der Herstellung: Apple sieht kein Problem
Ähnliche Artikel

Das iPad Pro verbiegt sich gelegentlich und zwar schon vor der Auslieferung: Den Käufer könnte das durchaus verstören, Apple findet es nach eigener Aussage völlig normal. Weid ihr auch betroffen?

Ein rund 1.000 Euro teures iPad Pro wird mit einer offenkundigen Beschädigung, einer Verformung ausgeliefert und Apple behauptet tatsächlich, das wäre normal. Das ist wieder so ein Fall, Apples Unternehmenskommunikation neigt bisweilen zu seltsamen Aussagen.

iPad Pro 2018 verbogen - MacRumors Forum

iPad Pro 2018 verbogen – MacRumors Forum

Der Hintergrund: Verschiedentlich hatten Nutzer bemerkt und beklagt, dass ihr brandneues iPad Pro 2018 verbogen ausgeliefert wurde. Einige erhielten daraufhin im Apple Store ein Austauschgerät, andere nicht. Jetzt hat Apple sich zu dem Fall geäußert.

Apple: iPads verbiegen sich bei der Herstellung

Man hat dem Kunden nun via Medien versichert, dass diese „sehr sehr leichten Verformungen“ bedeutungslos sind. Sie entstünden bei der Herstellung und würden die Performance in der alltäglichen Nutzung nicht beeinträchtigen. Das mag stimmen, auch wenn der Käufer im Einzelfall verunsichert sein dürfte, es ist aber eine seltsame Haltung, Produkte mit offensichtlichen Mängeln auszuliefern und das mit dem Herstellungsprozess zu erklären, zumal sich draus ein nicht unerhebliches Problem ergibt: Apple entzieht sich so der Haftung.

Wenn eine Eigenschaft vom Hersteller als quasi naturgegeben und nicht als folge eines Mangels eingestuft wird, hat der Kunde auch keinen Anspruch auf Kompensation, das bedeutet, Apple könnte auch entscheiden, die betroffenen Geräte nicht auszutauschen.

Das iPad Pro 2018 ist noch deutlich dünner als das Modell des Vorjahres und offenbar ist es auch zu dünn, um sich gerade halten zu können.

iPad Pro verbiegt sich schon bei der Herstellung: Apple sieht kein Problem
3.67 (73.33%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
GastJodelbayer Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gast
Gast
Gast

Frage an die Redaktion….wo steht das eigentlich das der Mitarbeiter ,
welcher Mitarbeiter überhaupt , so argumentiert hat und nicht ein
Journalist einfach etwas vom Text weggelassen hat.
zb. „ das ist Bauart bedingt möglich , aber wir tauschen aus „
aber tauschen aus lässt man weg aus Klickbait Gründen.
Das der Text direkt von Apple sein soll konnte ich noch nirgens lesen.

Jodelbayer
Gast
Jodelbayer

Hallo zusammen, und einen schönen Tag. Ich beobachte das schon seit dem ersten Tag bei meinem iPad Pro 2018 256gb 12.9. Ich habe das niegelnagel neue Gerät unter Labor Bedingungen ausgepackt und einer eindeutigen Untersuchung mit einer speziellen Wasserwaage die beim Bau von Satelliten Verwendung findet, vermessen. Da ich kein Vergleichsgerät hatte, habe ich mein Gerät als Referenz hergenommen. Diese Untersuchung mache ich jetzt seit einem Monat. Es gibt 0,09 mm. Meiner Meinung ist das kein Defekt. Sollte dieser Prozess sich fortsetzen betrüge die Abweichung nach 3 Jahren 3,24 mm. Das ist eigentlich nicht wirklich messbar, außer unter Laborbedingungen mit… Weiterlesen »

Gast
Gast
Gast

Draufsetzen ist immer schlecht , auch wenn das iPad oder irgend ein Pad
3 cm dick ist. Glas mag keine 80kg .
Ich kann diese Diskusionen nicht verstehen , was passiert wenn….
ich das Ding an die Wand werfe , ich es mit 2 Fingern in der
Mitte verbiege , man es unter einen Panzer legt .
Keiner würde das mit einer Uhr für 1500€ machen.
Das ist ein HighEnd Teil bitte benutzt es doch auch so.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting