Kreditkarte von Apple kommt vielleicht schon MontagVorherige Artikel
Facebook speicherte seit Jahren hunderte Millionen Passwörter unverschlüsselt auf seinen ServernNächster Artikel

Aus Protest: Wikipedia für einen Tag offline, ist es euch aufgefallen?

News, Sonstiges
Aus Protest: Wikipedia für einen Tag offline, ist es euch aufgefallen?
Ähnliche Artikel

die Wikipedia war heute nicht benutzbar. Die Autoren protestierten mit der eintägigen Auszeit gegen die neue Eu-Richtlinie zum Urheberrechtsschutz. Doch bleibt die Frage nach der Wirksamkeit der Aktion. Ist euch die Abschaltung der Wikipedia aufgefallen?

Heute war zumindest in einer Hinsicht ein besonderer Tag im Internet: Die Wikipedia ging nicht. Wer etwas nachschauen wollte, wurde darüber informiert, dass die Autoren ihr riesiges Lexikon einstweilen stillgelegt hatten. Grund dafür war ein Protest gegen das neue EU-Urheberrecht. Es sieht unter anderem sogenannte Uploadfilter vor. Diese müssen künftig von allen Internetunternehmen – auch sehr kleinen – eingesetzt werden, um Verstöße gegen das Urheberrecht schon beim Verfassen eines Postings auf einer Onlineplattform zu erkennen und zu verhindern. Dies ist nicht nur ein technisches und logistisches Problem.

Freiheit und Vielfalt im Internet ist in Gefahr

Für die Autoren der Wikipedia und viele andere Internetaktivisten und Organisationen steht nicht weniger als die Freiheit der Meinung und die Vielfalt im Internet auf dem Spiel. Auf Wikipedia konnte man hierzu lesen:

Die geplante Reform könnte dazu führen, dass das freie Internet erheblich eingeschränkt wird. Selbst kleinste Internetplattformen müssten Urheberrechtsverletzungen ihrer Userinnen und User präventiv unterbinden (Artikel 13 des geplanten Gesetzes), was in der Praxis nur mittels fehler- und missbrauchsanfälliger Upload-Filter umsetzbar wäre. Zudem müssten alle Webseiten für kurze Textausschnitte aus Presseerzeugnissen Lizenzen erwerben, um ein neu einzuführendes Verleger-Recht einzuhalten (Artikel 11). Beides zusammen könnte die Meinungs-, Kunst- und Pressefreiheit erheblich beeinträchtigen.“

Obwohl zumindest Wikipedia ausdrücklich von Artikel 13 der neuen Urheberrechtsrichtlinie ausgenommen ist (allerdings nicht von Artikel 11), wird das Freie Wissen selbst dann leiden, wenn Wikipedia eine Oase in der gefilterten Wüste des Internets bleibt.“

Um auf diese Problematik aufmerksam zu machen, wurde die Wikipedia zumindest für Aufrufe aus dem Web für einen Tag aus dem Spiel genommen, die Apps konnten indes weiter genutzt werden.

Ob die Aktion etwas bewirkt, ist indes offen. Habt ihr die Abschaltung der Enzyklopädie bemerkt? Und falls ja, habt ihr, wie gefordert, bereits Kontakt mit eurem EU-Abgeordneten aufgenommen, um gegen die Reform zu protestieren?

Aus Protest: Wikipedia für einen Tag offline, ist es euch aufgefallen?
4 (80%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Blitzstern Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Blitzstern
Gast
Blitzstern

Mir ist es aufgefallen wusste aber auch vorher schon davon

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting