Recht auf Reparierbarkeit: Apple repariert jetzt auch iPhones ohne Original-AkkuVorherige Artikel
Sparkasse: Apple Pay mit Girocard und noch 2019?Nächster Artikel

iPhone Xs: Seit dieser Woche üppige Rabatte in China

Geld und Markt, iPhone, News
iPhone Xs: Seit dieser Woche üppige Rabatte in China
Ähnliche Artikel

Neue Rabatte für das iPhone sollen die Verkäufe beleben. Wieder wird der chinesische Kunde in den Blick genommen, diesmal wird aber ein anderes Modell vergünstigt.

Die Rabattaktionen der letzten Wochen auf dem chinesischen Markt setzen sich fort. Apple hat nun die Preise für das iPhone Xs und auch das größere iPhone Xs Max gesenkt. Man tut das aber wie üblich nicht offen, um nicht den Eindruck zu erwecken, man stünde irgendwie unter Druck. Viel mehr wird den Händlern ein niedrigerer Einkaufspreis gewährt, verbunden mit der Hoffnung, diese würden diesen dann auch an die Endkunden weitergeben, was man bislang auch fleißig tat.

Nun wird das iPhone Xs teils um bis zu 150 Dollar günstiger abgegeben und zwar beim Kauf in den Läden einiger Handelsketten. Beim Online-Kauf ist der Rabatt sogar noch größer und liegt bei 190 Dollar, wie taiwanische Agenturmeldungen besagen.

Apple will Chinageschäft befeuern

Das iPhone Xs Max, ohnehin teurer, wird nun auch deutlicher rabattiert. Hier kann der Kunde sogar bis zu 300 Dollar sparen. Zuerst war Apple vor einigen Wochen dazu übergegangen, vergleichbare Aktionen für das iPhone XR zu starten.

Dem LCD-Modell ging es in den Verkäufen besonders schlecht, obgleich man sich von ihm so viel erhofft hatte. Ob Apple allerdings auch außerhalb Chinas zu vergleichbaren Mitteln greifen wird, um die Verkäufe zu beflügeln, steht dahin, ist aber eher unwahrscheinlich. In Europa und den USA gehen die Geschäfte für solche Maßnahmen noch zu gut.

iPhone Xs: Seit dieser Woche üppige Rabatte in China
4.21 (84.29%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Geld und Markt

Google muss 1,49 Milliarden euro Wettbewerbsstrafe an EU zahlen

Google muss 1,49 Milliarden euro Wettbewerbsstrafe an EU zahlen   0

Google verstößt gegen europäisches Kartellrecht, so zumindest sieht es die EU-Kommission. Sie hat heute eine Strafzahlung in Höhe von 1,49 Milliarden Euro gegen den Suchmaschinenkonzern verhängt. Rechtsmittel sind zulässig und [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting