Fire TV erhält Apple Music-Unterstützung, leider noch nicht bei unsVorherige Artikel
Apples Streamingdienst zum Start  unfertig: Deals mit Networks und Serien fehlen nochNächster Artikel

Wie viel verdienen die Apple Chefs mit dem Aktienwert von Apple?

Empire
Wie viel verdienen die Apple Chefs mit dem Aktienwert von Apple?

Apple-Boss Tim Cook und seine Manager verdienen jedes Jahr Millionen. Doch wie genau setzt sich ihr Gehalt zusammen und wie viel verdienen sie wirklich?

Dabei versuchen wir besonders auf die Aktienpakete der Manager einzugehen und wie sie von den Kurssteigerungen an der Börse profitieren. Das und mehr erklären wir Dir in diesem Artikel.

Aktien statt Gehalt?

Diese Art der Entlohnung wird immer beliebter und hat mittlerweile sogar kleinere Unternehmen erreicht. Niedrigere Personalkosten und ein Wettbewerbsvorteil bei der Suche nach qualifiziertem Personal sind nur zwei der vielen Vorteile. Da die Angestellten gleichzeitig Eigentümer sind, werden sie loyaler gegenüber der Firma und haben mehr Interesse an deren Vorankommen. Hier haben natürlich Angestellte oder Miteigentümer mit einem solchen Deal sehr große Vorteile. Denn Otto-Normalverdiener müssen sich mit verschiedenen komischen Modellen auseinandersetzen, etwa mit Paketen wie einem stop los stake profit oder Hebelzertifikaten und Online Brokern, wenn sie an der Börse erfolgreich sein wollen. Das bleibt TOP Managern erspart. Sie steigen groß ein und sind direkt beteiligt.

Der größte Nachteil besteht allerdings darin, dass die Anteile später weniger oder gar nichts mehr wert sein könnten. Daher ist besonders bei Start-Ups Vorsicht geboten, wenn deine Arbeitskraft durch Anteile entlohnt werden soll.

Zusammensetzung der Gehälter

Das Grundgehalt der Apple-Manager lag in den letzten Jahren zwischen 1 bis 2 Millionen Dollar jährlich. Das hört sich bis jetzt noch wenig an, wird aber durch die Bonuszahlungen und Aktienpakete aufgestockt. Die Boni liegen bei etwa 2,5 bis 4 Millionen Dollar. Je nach Führungskraft können die Boni auch höher ausfallen. Tim Cook erhielt 2018 beispielsweise knapp 9 Millionen Dollar an Boni ausgezahlt. Hierbei handelt es sich um das ausgezahlte Gehalt.

Der Rest und Großteil des Gehalts beziehen die Top-Manager in Aktienpaketen. Sie sind auf etwa 20 Millionen Dollar je Führungskraft festgelegt, können aber auch weit höher ausfallen.

Es handelt sich hierbei um Anhaltspunkte aus vergangenen Jahren, wobei die Gehälter mittlerweile weiter angestiegen sind.

Die Großverdiener bei Apple

Immer wieder wird darüber berichtet, wie viel Apples Manger verdienen. Wir fassen einmal zusammen.

Zu den Topverdienern bei Apple gehört zuallererst der Konzernchef Tim Cook, der schon Aktien im Wert von mehreren Hundertmillionen Dollar erhielt. Danach folgt die Leiterin der Apple-Stores im Einzel- als auch Online-Handel Angela Ahrendts. Abschließend stellen wir Dir den Leiter der Abteilung Hardware Engineering Dan Riccio vor. Innerhalb kürzester Zeit vervielfachte er sein Gehalt und wurde einer der bestbezahlten Manager bei Apple.

Tim Cook

  • 2015: 10,3 Millionen Dollar
  • Anteile waren im September 2015 bereits 353 Millionen Dollar wert
  • 2016: 8,7 Millionen Dollar
  • weitere 136 Millionen durch Aktienoptionen
  • 2017: ca. 12 Millionen Dollar
  • etwa 90 Millionen Dollar als Aktienpaket
  • 2018: 15,7 Millionen Dollar
  • laut Berichten jedes Jahr 560.000 Aktien (derzeit rund 100 Millionen Dollar wert)

Angela Ahrendts

  • 73 Millionen Dollar zum Einstieg (Großteil Aktien)
  • 2015: 5,7 Millionen Dollar
  • weitere 20 Millionen als Aktienpaket
  • 2016: 2,9 Millionen Dollar
  • Aktien wie Vorjahr
  • 2017: ca 4,2 Millionen Dollar
  • Aktien wie Vorjahr

Dan Riccio

  • 2013: „nur“ 3 Millionen Dollar
  • 2015: 5 Millionen Dollar
  • weitere 20 Millionen als Aktienpaket
  • mehr als 8 Mal so viel wie noch 2013
  • 2016: 2,8 Millionen Dollar
  • Aktien wie Vorjahr
  • 2017: etwa 4 Millionen Dollar
  • Aktien wie Vorjahr

Hunderte Millionen Dollar durch Aktienpakete

Wie Du an der Übersicht sehen kannst, besteht der Großteil der Gehälter aus Aktien. Durch Kursschwankungen an Börse verändert sich der Wert der Aktienpakete ständig. Deshalb haben die Manager ein großes Interesse daran, dass die Apple Aktie weiter steigt. Dennoch werden gelegentlich Aktien von ihnen verkauft. Tim Cook verkaufte beispielsweise 2017 einen Teil seiner Aktien und erhielt dafür 42 Millionen Dollar.  Möchtest du mehr über die Gehälter von Topmanagern erfahren?

Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Empire

Einfach erklärt: Was ist eine CAD Software?

Einfach erklärt: Was ist eine CAD Software?

In der Bau- und Entwicklungsbranche werden zahlreiche verschiedenste Hilfsmittel eingesetzt, um Projekte umzusetzen. Ein nahezu unerlässliches Programm hierzu ist eine CAD-Software. Die Abkürzung CAD beschreibt Computer-Aided Design und zeigt die [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting