Apples Quartalsbilanz: Das erwarten die AnalystenVorherige Artikel
Facebook Messenger soll schneller, schlanker und als Mac-App verfügbar werdenNächster Artikel

BREAKING: Apple legt gute Quartalszahlen vor

Apple, Geld und Markt, News
BREAKING: Apple legt gute Quartalszahlen vor
Ähnliche Artikel

Apple hat gerade eben die Quartalszahlen für sein abgelaufenes Quartal veröffentlicht. Schon zuvor war vermutet worden, dass das zweite Fiskalquartal schwächer ausfallen würde als das Vorjahresquartal. Im Conference Call dürften gleich noch einige interessante Fakten folgen.

Spoiler: Sie sind besser als erwartet! Die Apple Aktie schoss nachbörslich knapp 5% in die Höhe!

Apple hat heute Abend deutscher Zeit die Quartalszahlen für Q2 2019 vorgelegt. Das Quartal begann am 30. Dezember letzten Jahres und endete am 30. März 2010. Wie wir gerade eben berichteten, wird es wohl schwächer ausgefallen sein als das Vorjahresquartal.

So hatte Apple selbst mit einem Umsatz von zwischen 55 und 59 Milliarden Dollar gerechnet. Im vergangenen Jahr hatte Apple in diesem Zeitraum noch mehr als 61 Milliarden Dollar erlöst.

Analysten hatten zudem vermutet, dass Apple nicht mehr als gut 57 Milliarden Dollar verdienen werde, diese Annahme stützen sie auf die wiederholten Berichte über schwache Verkäufe in China und wiederholte Preissenkungen, die Apple zuletzt auch auf Indien ausgeweitet hatte.

Das sind die Zahlen für Q2 2019

Und so hat Apple nun tatsächlich verdient:

  • Umsatz: 58,02 Milliarden US-Dollar(Q2 2018: 61,1 Milliarden US-Dollar)
  • Gewinn: 11,56 Milliarden US-Dollar(Q2 2018: 13,8 Milliarden US-Dollar)
  • EPS (Gewinn pro Aktie): 2,46 US Dollar (2,36 US-Dollar wurden geschätzt)

Einschätzung

Die Zahlen sind zwar deutlich schwächer als letztes Jahr, sowohl die iPhone als auch China Geschäfte sind wohl dafür verantwortlich.

Sowohl in Sachen Gewinn als auch Umsatz hat Apple allerdings immerhin die Erwartungen leicht übertroffen. Der iPhone Umsatz lag bei 31,05 Milliarden US-Dollar, der Umsatz aus Services bei 11,45 Milliarden US-Dollar.

Fürs Q3 2019 erwartet sich Apple einen Umsatz von 52,5 bis 54,5 Milliarden US-Dollar. Hier schätzte man eher auf 51,9 Milliarden Dollar.

Zahlen zu genauen iPhone, iPad oder Mac Verkäufen werden seit letztem Quartal bekanntlich nicht mehr publiziert.

Gleich werden sich Tim Cook und sein Finanzvorstand zur Lage des Unternehmens äußern und den Fragen von Analysten und Medienvertretern stellen. Relevante Details dieser Konferenz werdet ihr wie üblich im Anschluss hier als Zusammenfassung lesen können.

BREAKING: Apple legt gute Quartalszahlen vor
4.13 (82.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Apfelplausch #102: iPadOS im Arbeitsalltag – 2 Hörer erzählen

Apfelplausch #102: iPadOS im Arbeitsalltag – 2 Hörer erzählen   0

Die Ausgabe 102 des Apfelplausch ist wie angekündigt eine Sondersendung. Denn Roman ist im Urlaub. Lukas ist dafür am Start und hat sich anlässlich des Themas Unterstützung von zwei Hörern [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting