Intels Modems trieben Apple in den Wahnsinn: Einblicke in den Technologiepoker bis zur Qualcomm-EinigungVorherige Artikel
Apfelplausch #95: Sollte Apple iOS öffnen? | Auswirkungen der Trump Zölle | iPhone 11R GerüchteNächster Artikel

Markt: Das iPhone verkaufte sich in den USA zuletzt leicht besser

Geld und Markt, Infografik, iPhone, News
Markt: Das iPhone verkaufte sich in den USA zuletzt leicht besser
Ähnliche Artikel

Apple hat in den letzten Monaten ein wenig mehr iPhones in Nordamerika verkaufen können als zuvor. Es bleibt allerdings die Frage, ob dieser hauchdünne Trend die herausfordernden Entwicklungen im Rest der Welt zu kompensieren vermag.

Apples iPhone-Verkäufe in den USA gestalteten sich zuletzt ein wenig besser, das zeigen Schätzungen der Marktforscher von CIRP. Danach hat Apple in den ersten drei Monaten des Jahres rund 39 Millionen iPhones verkaufen können, Das entspräche einem Plus von rund 2% im Vergleich zum Vorquartal und rund 12% mehr als im Vorjahresquartal. Andere Analysehäuser hatten positivere Schätzungen veröffentlicht, die von bis zu 44 Millionen verkauften Geräten ausgingen.

iPhone-Nutzung in den USA - Infografik - CIRP

iPhone-Nutzung in den USA – Infografik – CIRP

Allerdings fielen die Zahlen im Jahr zuvor mit einem Plus von 4% im Quartal und 19% im Jahresvergleich deutlich besser aus.

Minimales Plus in den USA

Wie die Analysten weiter schätzen, verfügte Apple in den USA zuletzt über eine Gerätebasis von rund 193 Millionen verwendeten Geräten.

Analyst Josh Lowitz, Mitgründer und Partner von CIRP, stellt angesichts dieser Zahlen und den immer noch schwachen Entwicklungen in anderen Schlüssel- und Wachstumsmärkten wie Europa, China und Indien die Frage, ob eine minimale Erholung der Verkäufe des iPhones in den USA dazu geeignet ist, die globale Entwicklung positiv zu beeinflussen.

Die Verkäufe in China fallen weiterhin schwach aus und in Indien ist die neue Strategie zur Erschließung des riesigen Marktes gerade erst im Entstehen begriffen.

Allerdings rechnen  Beobachter mit einer merkbaren Belebung des Marktes gegen Ende des Jahres, wenn die neuen iPhone-Modelle vorgestellt werden.

Markt: Das iPhone verkaufte sich in den USA zuletzt leicht besser
3.6 (72%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Geld und Markt

Apfelplausch #115: Apple Glasses wirklich schon 2020? | Apples Image unter der Lupe | Catalina Eindrücke und mehr

Apfelplausch #115: Apple Glasses wirklich schon 2020? | Apples Image unter der Lupe | Catalina Eindrücke und mehr   0

Im Apfelplausch Nummer 115 diskutieren Roman und Lukas über die neuen Gerüchte zum Apple-AR-Headset, das 2020 kommen könnte. Ebenso reden wir über die Oktoberkeynote, die immer unwahrscheinlicher wird. Nicht zuletzt stehen die [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting