Ab iOS 13: Vorherige Artikel
iOS 13: Parallele Nutzung von iMessage und Facetime auf zwei SIM-Karten kommtNächster Artikel

WhatsApp gestört: Seid ihr auch betroffen?

News, Social Media
WhatsApp gestört: Seid ihr auch betroffen?
Ähnliche Artikel

WhatsApp erfährt aktuell einige Probleme. Der Dienst ist im Moment für manche Nutzer nicht zuverlässig nutzbar: Nachrichten kommen teilweise nicht an oder werden erst mit Verspätung angezeigt. Könnt ihr diese Probleme auch beobachten?

Der Nachrichtendienst WhatsApp hat diesen Donnerstag Vormittag offenbar mit einigen technischen Störungen zu kämpfen. Gegen 11:00 Uhr erhielten wir heute erste Hinweise auf Probleme mit dem Versand von Nachrichten, welche sich später verdichteten.

So berichteten Nutzer, dass sie keine Nachrichten mehr verschicken konnten. Andere Anwender konnten zwar Nachrichten senden, diese wurden aber als nicht zugestellt markiert, obwohl sie beim Empfänger angekommen waren.

Und schließlich scheinen viele Nutzer ein Problem mit dem Empfang von Nachrichten zu haben, auch ist die Push-Benachrichtigung teilweise wohl gestört.

Probleme betreffen nur bestimmte Nutzer

Wie häufig bei solchen Störungen, sind auch heute nur einige wenige Nutzer von dem Problem betroffen. In der Redaktion konnten wir die Problematik auf einem Gerät nachvollziehen, während der zu Facebook gehörende Messenger auf allen anderen Smartphones ohne Probleme funktioniert. In den sozialen Medien wird bislang nur vereinzelt über Probleme berichtet.

Die übrigen Dienste, die zu Facebook gehören, also der Facebook Messenger, Instagram sowie Facebook selbst, scheinen von dem Fehler nicht betroffen zu sein.

Wie sieht es bei euch aus: Funktionieren WhatsApp und co. bei euch fehlerlos oder sind sie gestört?

WhatsApp gestört: Seid ihr auch betroffen?
3.95 (79%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting