iOS 13.4.5: Apple verteilt erste Beta an EntwicklerVorherige Artikel
Apple verteilt Beta 1 von tvOS 13.4.5 für EntwicklerNächster Artikel

macOS Catalina 10.15.5 Beta 1 kann von Entwicklern geladen werden

MacOS, News
macOS Catalina 10.15.5 Beta 1 kann von Entwicklern geladen werden
Ähnliche Artikel

Heute Abend hat Apple auch Beta 1 von macOS Catalina 10.15.5 für alle Entwickler bereitgestellt. Dieses Update bringt wohl in der Hauptsache allgemeine Verbesserungen der Performance und Stabilität des Mac. Das letzte Update für alle Nutzer hatte einige neue Funktionen auf den Mac gebracht.

Apple hat neben iOS 13.4.5 und iPadOS 13.4.5 Beta 1 gerade auch noch macOS Catalina 10.15.5 Beta 1 verteilt. Registrierte Entwickler können die neue Testversion ab sofort laden und installieren, dies ist über die Systemeinstellungen möglich. Apple hatte erst in der letzten Woche macOS Catalina 10.15.4 für alle Nutzer veröffentlicht.

Dieses Update hatte unter anderem auch die lange erwartete Funktion iCloud-Sharing auf den Mac gebracht sowie der Musik-App die Anzeige von Lyrics in Echtzeit spendiert, eine Funktion, die unter iOS schon lange verfügbar war. Auch waren die neuen universellen Käufe mit dem Update auf den Mac gekommen.

Neuerungen in macOS Catalina 10.15.5 noch nicht bekannt

Derzeit ist noch nicht klar, welche Änderungen oder Neuerungen Apple mit macOS Catalina 10.15.5 einführen wird, mit großen Neuerungen ist indes aber wohl nicht zu rechnen. Viel mehr wird Apple wohl Fehler beseitigen, die sich in macOS Catalina 10.15.4 nicht mehr aus der Welt schaffen ließen sowie die allgemeine Performance, Sicherheit und Stabilität des Mac verbessern. Mit eine neuen Public Beta von macOS Catalina 10.15.5 für freiwillige Tester ist ebenfalls in Bälde zu rechnen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

MacOS

Wegen iPhone-Drossel: Apple zahlt 113 Millionen Dollar und lehnt jede Verantwortung ab

Wegen iPhone-Drossel: Apple zahlt 113 Millionen Dollar und lehnt jede Verantwortung ab   0

Apple hat sich mit insgesamt 34 US-Bundesstatten verglichen und zahlt eine saftige Summe im Fall der sogenannten iphone-krosse. Unter anderem der Generalstaatsanwalt von Arizona zeigte sich hoch zufrieden mit dieser [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting